21.02.07 09:18 Uhr
 222
 

Neubau der Europäischen Zentralbank soll 500 Millionen Euro kosten

Der Neubau der Europäischen Zentralbank in Frankfurt/Main soll 500 Millionen Euro kosten. Das Projekt wurde am gestrigen Dienstag vorgestellt. Das wichtigste Detail an dem Bau ist ein 180 Meter hoher in sich gedrehter Doppelturm.

Für die Sicherheit der EZB sollen keine Zäune oder Mauern errichtet werden. Über Gräben, Hügel oder einen "Sumpf" will man Sicherheitsvorkehrungen schaffen.

Als Baubeginn nennt die EZB das Frühjahr 2008. Die Mitarbeiter sollen ab 2012 in dem Gebäude arbeiten.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Million, Zentral, Zentralbank, Neubau
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlüsseldienst-Mafia nutzt Notlagen aus - 16,8 Millionen Euro Gesamtschaden
Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2007 09:27 Uhr von tbl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja wenigstens wird das Geld in den Standort Deutschland investiert, auch wenn es mit Sicherheit deutsche Beitragsgelder sind.
Kommentar ansehen
21.02.2007 18:27 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja...(2): Dann muß der EZB aber zusätzlich viele Banknoten herstellen.....
Kommentar ansehen
21.02.2007 22:14 Uhr von tiko22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kommt schon: sonn bissl prestige muss sein als größte volkwirtschaft der welt (Ja is die EU als ganzes gesehen)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?