20.02.07 20:48 Uhr
 410
 

Italien: Telefonisches Ja-Wort ist rechtskräftig

Der "Corriere della Sera" berichtet von einer ungewöhnlichen Eheschließung: Ein Pakistaner, der in Italien lebt, hat seine pakistanische Auserwählte telefonisch geheiratet.

Das Gericht in Mailand hat diese Ehe nun als rechtmäßig erklärt. Da in Pakistan die "Hochzeit per Telefon" anerkannt wird, war diese telefonische Eheschließung laut Begründung des Urteils auch in Italien anzuerkennen.

Nun darf die pakistanische Braut nach Italien einreisen, was ihr vor der Eheschließung durch die italienische Botschaft verweigert worden ist.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Italien, Telefon, Wort
Quelle: www.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht
Berlin: Sicherheitsprobleme bei Computern im Gefängnis
Kultusministerkonferenz für Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2007 20:46 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine komische Geschichte. Da muss man ja (theoretisch) im übertragenen Sinne vorsichtig sein, was man am Telefon erzählt. Auch wenn wir keine Pakistaner sind, nicht dass mal ein Gericht auf die Idee kommt, dass man auf einmal verheiratet ist. *grins*
Kommentar ansehen
20.02.2007 22:06 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So kurios ist das gar nicht Ferntrauungen gibt es schon seit sehr langer Zeit - man benutzt halt jetzt moderne Medien und Telekommunikationswege als Hilfsmittel.
Kommentar ansehen
20.02.2007 23:19 Uhr von cartman007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt´s jetzt Stütze via VoIP? Cool. Heiraten, Scheiden, Großfamilie einladen, alles über Telefon. Kann man in Pakistan auch Apostat über´s Telefon werden? Oder chrsitliche Missionskirchen gründen?
Kommentar ansehen
21.02.2007 02:08 Uhr von xirten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: wie wohl die hochzeitsnacht ablief?!
auch über das telefon/internet? ;)
Kommentar ansehen
21.02.2007 05:36 Uhr von schlafwagenschaffner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse - In Pakistan ist die Todesstrafe mittels Hängen und Steinigung auch anerkannt. Wann führt Italien dies ein?

Ach ja, spätestens wenn die Kulturbereicherer in der Mehrheit sind und Italien in ein Kalifat gewandelt wird. ;)
Kommentar ansehen
21.02.2007 17:18 Uhr von BILDungiswichtich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Normalerweise: muss man sich im Standesamt per Pass oder Perso ausweisen. Ist dies in Italien nicht noetig, oder wie hat das die junge Dame per Telefon getan?
Kommentar ansehen
27.02.2007 19:50 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
den USA braucht man in einem Bundesstaat einer Person nur dreimal öffentlich als sein Ehepartner vorstellen und schon ist man per Gesetz verheiratet !!!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?