20.02.07 16:33 Uhr
 2.315
 

Erstes Handy für Hunde entwickelt

Der US-Hersteller On4 Communications hat ein neues Handy entwickelt. Unter dem Slogan "Connecting every member of your family. Even your pet" wird das erste Handy für Hunde angepriesen.

Der Hersteller hat es möglich gemacht, dass nur freigeschaltete Nummern das Handy erreichen können. Zudem werden die Anrufe automatisch angenommen.

Da Hunde nicht sprechen können, hat das "PetsCell" noch einen weiteren Vorteil. Mit ihm können die Herrchen und Frauchen ihre Tiere per GPS immer lokalisieren. Zudem ist es auch möglich, dass über das Handy die Besitzer angerufen werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Hund
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2007 16:59 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tiere per GPS lokalisieren: Na ob sich so ein Quatsch auch durchsetzt.
Der Hund dürfte die meiste zeit in der Nähe sein. Da braucht man nix zu lokalisieren.
Und wenn der Hund "angerufen" wird klingt die Stimme immer anders.
Jeder kennt das.
Der Hund wird also die Stimme sein Herrchens nicht wieder erkennen.
Kommentar ansehen
20.02.2007 18:59 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich "vermisse" die Ankündigung von 0n4, das an der Entwicklung für Handys u.a. für Kanaris,
Katzen und derglichen Getier, "fieberhaft" geforscht wird! Grinsend.... jsbach
Kommentar ansehen
20.02.2007 20:18 Uhr von CarbonBird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja, ihr müßt Verständnis haben: Die Technologien zur Personenlokalisierung sind so unbeliebt.

Aber es muß doch weitergehen, nichtwahr? Denkt ihr denn nicht an die hungernden, frierenden Kinder der Entwickler?

Und an die Arbeitsplätze, die entstehen könnten?

Also !
Kommentar ansehen
21.02.2007 00:28 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der hersteller hat es möglich gemacht dass nur freigeschaltete nummern das handy erreichen können... wow faszinierende neuerung, die auch heute schon jedes smartphone per zusatzsoftware unterstützt und hier einfach als funktion schon direkt integiriert wurde.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?