20.02.07 08:35 Uhr
 1.640
 

Rauchverbot im Europa-Parlament gelockert

Wie die Sprecherin des neuen Parlamentsvorsitzenden Hans-Gert Pöttering mitteilte, wurde das Rauchverbot, das seit Jahresbeginn im Europa-Parlament gilt, gelockert.

In bestimmten Teilen des Gebäudes darf nun wieder geraucht werden, da ein generelles Rauchverbot laut der Sprecherin nicht durchzusetzen war.

Das Rauchverbot wurde von manchen Personen im Gebäude prinzipiell missachtet.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, Parlament, Rauch, Rauchverbot
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Juso-Chef Kühnert wirbt für "NoGroKo"
Schweden führt Behörde für die Gleichstellung von Frauen ein
Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2007 08:40 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hihihi: .
Kommentar ansehen
20.02.2007 09:20 Uhr von snake51067
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Orwell hatte recht alle Tiere (Menschen) sind gleich, Politiker sind gleicher. Uns wollen die das Rauchen sogar im Auto verbieten und selbst gehen die mit solchen Beispielen voran.
Kommentar ansehen
20.02.2007 09:58 Uhr von Skolle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Strafen: warum stellen die nicht einen Wachmann ein, der ein Vergehen mit 100€ Strafe ahndet?
Dann würden sich selbst gut bezahlte Politiker das Rauchen im Gebäude abgewöhnen!
Kommentar ansehen
20.02.2007 09:58 Uhr von Travis1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wasser predigen und Wein trinken: Hauptsache man kann den Bürger mit Rauchverboten allerorts gängeln!
Kommentar ansehen
20.02.2007 09:59 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie bitte?! allen verbieten wollen zu rauchen, aber zu hause (eu-parlament ist doch auch ein öffentliches gebäude) machen sie für sich eigene gesetze? wird echt zeit aus der eu auszutreten.
Kommentar ansehen
20.02.2007 10:01 Uhr von Starbuck69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man das auch: mit Geschwindigkeitsbegrenzungen machen?

Also, wenn einige an Teilbereichen, an denen 80 vorgschrieben ist, prinzipiell 100 fahren, dann wird bald die 80er Begrenzung aufgehoben?
Kommentar ansehen
20.02.2007 10:11 Uhr von Heinrich1871
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Konsequente Nichtbeachtung auch für Normalbürger: Bravo Politiker!

Hier zeigen die Europa-Politiker, was sie von ihren eigenen Geboten/Verboten halten. Nämlich GARNICHTS! Damit sind doch wohl alle EU Bürger aufgefordert sich an ihren Politikern ein Beispiel zu nehmen. Also in Zukunft alles was vn der EU beschloßen wird, durch konsequente Nichtachtung aushebeln. Dann werden die Beschlüsse eben wieder geändert oder rückgängig gemacht.

Tollhaus Politik.

Dies schreibe ich als Nichtraucher.
Kommentar ansehen
20.02.2007 10:23 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*aufreg*: Mir war zwar irgendwie schon klar, dass es so kommen wird..... allen Normalbürgern alles verbieten und eigene Regeln für sich selbst aufstellen.

-------->"In bestimmten Teilen des Gebäudes darf nun wieder geraucht werden, da ein generelles Rauchverbot laut der Sprecherin nicht durchzusetzen war."

Dann sollten wir doch versuchen, weiterhin in bestimmten Restaurants zu rauchen, vielleicht bekommen diese Restaurants dann auch eine Lockerung weil ein generelles Rauchverbot nicht durchzusetzen war.
Kommentar ansehen
20.02.2007 10:39 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vorschriften nur für das volk: das pack.
aber dem volk unter strafe rauchverbot vorschreiben.
übrigens bin ich nichtraucher.
Kommentar ansehen
20.02.2007 10:57 Uhr von EddyBlitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als Politiker: ist man doch ein besonderer Mensch und kann sich alles erlauben, was man anderen niederen Menschen verbietet.
Kommentar ansehen
20.02.2007 13:23 Uhr von >rno<
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso? Wieso habe ich das bloß erwartet?

>rno< (Raucher)
Kommentar ansehen
21.02.2007 08:18 Uhr von Nico_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Bundestag das gleiche Problem: Keiner hält sich an das Rauchverbot. Wenn man den Kommentaren bei SN Glauben schenkt, gibt es ja nur tolerante Raucher die sich an Rauchverbote halten, nie in der Gegenwart von Kindern rauchen etc. So sieht allerdings die Praxis aus. Und die gleichen Leute faseln auch noch was von "menschlichem Miteinander". Von Suchtkranken kann man keine Rücksicht erwarten.
Kommentar ansehen
21.02.2007 08:29 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch immer dasselbe problem: würde man den süchtigen einen kleineren freiraum lassen in den sie sich zurückziehen könnten, wäre alles paletti.

aber nein, die raucher bekommen keinen quadratmeter auf dem sie ihrer sucht frönen können und dann wundert man sich warum sie dort rauchen wo es stört.

hätten die jungs und mädls im parlament ein, zwei räume in die sie sich ab und zu zurückziehen könnten wäre das jetzt kein thema
Kommentar ansehen
21.02.2007 12:56 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So viel zum Thema EU! Und das sind die Leute, die b e i u n s mit aller Gewalt ihren Willen durchsetzen wurden!

Hoffentlich merken die endlich mal, daß sie sich nur l ä c h e r l i c h machen!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018
Juso-Chef Kühnert wirbt für "NoGroKo"
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?