20.02.07 08:16 Uhr
 147
 

Datteln: Beginn des E.ON-Kraftwerkbaus verschoben

Das Oberverwaltungsgericht Münster hat den Baubeginn des E.ON-Kraftwerkes in Datteln ausgesetzt.

Aufgrund der drohenden Zerstörung von 60 Hektar Naturfläche hat der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) einen Eilantrag eingereicht, den das Gericht genehmigte.

Es wurden bereits die ersten Bäume für den Bau des 1.100 Megawatt-Kraftwerks gerodet.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kraft, Kraftwerk
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut
Köln: Erste Bank in Deutschland bietet Muslimen Konto nach Scharia-Regeln an
Milliardendeal: Emirates bestellt 36 Airbus-A380

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2007 09:44 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JeeA: *daumenhoch
Kommentar ansehen
20.02.2007 11:03 Uhr von germanxdevil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: yoa...da lebt wieder irgendein hamster und dann wars das mit dem kraftwerk
Kommentar ansehen
20.02.2007 12:55 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja bitte: wir brauchen das kraftwerk einfach nicht!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäischer Gerichtshof lehnt Vaterschaftsurlaub für lesbische Frau ab
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München
Copacabana: Fahrer erleidet epileptischen Anfall und rast in Menge - Baby stirbt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?