19.02.07 20:39 Uhr
 244
 

Mainz: Ein Sportflugzeug ist abgestürzt - Insassen leben

Eine vierköpfige Krefelder Familie war mit einem Sportflugzeug unterwegs von Zell am See (Österreich) nach Düsseldorf. Aufgrund des schlechten Wetters wollte der 40-jährige Pilot auf dem Flugplatz Mainz-Finthen zwischenlanden.

Das Sportflugzeug stürzte jedoch aus ca. 15 Meter Höhe ab. Die Ursache dafür wurde bisher nicht bekannt.

Die Polizei berichtet, dass die Eltern und ihr kleiner Sohn (1) einen Schrecken erlitten, ein weiterer (3) wurde leicht verletzt.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sport, Mainz, Insasse
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn
USA: Abgeordneter begeht nach Missbrauchsvorwürfen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2007 20:27 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann man ja wirklich nur tief durchatmen. Das war wohl großes Glück im Unglück. Erleben möchte ich so etwas auf keinen Fall. :-((

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?