19.02.07 20:11 Uhr
 26
 

Deutscher Aktienindex legt zu und schließt knapp unter der 7.000-Punkte-Marke

An der Frankfurter Börse konnte der Deutsche Aktienindex am heutigen Montag Zugewinne verbuchen. Der DAX legte 0,43 Prozent zu und ging mit 6.987,08 Zählern aus dem Handel. Der MDAX legte 0,85 Prozent auf 10.215,92 Punkte zu.

Der Wert von DaimlerChrysler war mit einem Plus von 3,6 Prozent der DAX-Tagessieger. Auch die Aktie der Deutschen Börse (plus 2,3 Prozent) legte zu. Für TUI ging es um 1,3 Prozent nach oben.

Weitere DAX-Kursgewinner waren die Werte von FMC, E.ON und ThyssenKrupp. Das Papier von Bayer ging nahezu unverändert aus dem Handel, während HRE 1,8 Prozent verlor. Auch die Werte von Infineon, Lufthansa und Deutsche Post gehörten zu den Verlierern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Aktie, 7, Marke, Punkt, Aktienindex
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks
330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?