19.02.07 19:21 Uhr
 1.124
 

Vater tötete Frau mit einer Axt - Tochter musste die Leiche mit einwickeln

In Niedersachsen erschlug am Samstagabend ein alkoholisierter Familienvater nach einem vorangegangen Streit seine Frau mit einer Axt vor den Augen ihrer Kinder.

Die elfjährige Tochter musste am nächsten Morgen ihrem Vater helfen, die Leiche einzuwickeln. Nachdem er die Blutspuren beseitigt hatte, verscharrte der 54-jährige Sozialhilfeempfänger dann seine Frau im Wald.

Das Ehepaar, das mit zwei ihrer fünf Kinder in einem Dorf lebte, fiel bereits zuvor durch lautstarke Auseinandersetzungen und übermäßigen Alkoholkonsum auf.


WebReporter: sniper666
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Vater, Tochter, Leiche, Axt
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2007 20:28 Uhr von ticarcillin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
furchtbar: "Das Ehepaar, das mit zwei ihrer fünf Kinder in einem Dorf lebte, fiel bereits zuvor durch lautstarke Auseinandersetzungen und übermäßigen Alkoholkonsum auf."

Frage: Warum waren diese 2 Kinder überhaupt noch bei ihren Eltern untergebracht..... Jetzt haben die einen Schaden fürs Leben.
Kommentar ansehen
19.02.2007 22:30 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ticarcillin: Meine vollste Zustimmung. Ich verstehe auch überhaupt nicht, warum "man" nicht vorher einschreitet. Warum muss immer erst etwas passieren und dann auch noch so etwas Schlimmes? Einfach nur schrecklich. :-(((
Kommentar ansehen
20.02.2007 01:06 Uhr von Anahid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... sorry, ich denk mir nur... Das arme Mädchen. Das ist ja grauenhaft..
Kommentar ansehen
20.02.2007 08:48 Uhr von cekko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: wird solchem asozialen Pack immernoch Sozialhilfe geleistet warum wird ihnen die Miete bezahlt, damit sie sich noch besser besaufen können um ihren Kindern noch bessere Vorbilder zu sein. Schade sowas sieht man doch wie dieses Pack lebt die Nachbarn sehen das die Beamten sehen das wieso zerrt man diese Menschen nicht auf einem Haufen zusammen und laesst die kontrolliert in einem Heim leben mit anderen Asis, wird doch so oder so vom Staat finanziert ob sie jetzt in Miete wohnen und die Wohnung verwüsten oder ob sie vielleicht unter kontrolierten Verhaeltnissen doch noch lernen Mensch zu sein.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?