19.02.07 18:47 Uhr
 246
 

Lindsay Lohan hat die Entzugsklinik verlassen

Nach 30 Tagen in der Entzugsklinik ist Lindsay Lohan Ende letzter Woche auf eigenen Wunsch entlassen worden. Sie will aber weiterhin Therapiestunden besuchen.

Am Freitag- und Samstagabend wurde sie aber schon wieder in Clubs in Los Angeles gesichtet, wo sie die Nächte durchfeierte. Ob sie dabei auch Alkohol getrunken hat, ist nicht bekannt.

Auch der Bericht einer New Yorker Zeitung über ihr Sexleben hatte am Wochenende für Schlagzeilen gesorgt. Die Zeitung hatte berichtet, dass Lindsay auf Dreier stehe. Linday selbst äußerte sich nicht dazu.


WebReporter: shampoochan
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Lindsay Lohan, Entzug
Quelle: www.yam.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Instagram: Lindsay Lohan lässt Fans für "exklusive Einblicke" in ihr Leben zahlen
Thailand: Lindsay Lohan zeigt sich am Strand im Burkini
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2007 18:58 Uhr von Powerline86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neeeeeeeeeeeeeeeeeein! Die muss da drin bleiben! Wie behämert muss man denn sein,die Entzugsklinik zu verlassen,und direkt danach wieder in die Clubs zu gehen und sich zu besaufen.Die Dame hat deutlich zu viel Geld!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
19.02.2007 23:07 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mich: wundert es, dass es kein "Treffen" mit Iron Mike gab, oder gab es doch eines?
Kommentar ansehen
20.02.2007 16:54 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sie war doch täglich draussen: Komische Ansichten hat die kleine.
Mal etwas an sich arbeiten und mal 30 Tage nicht trinken und kiffen und was weiss ich noch alles.
Kann doch nicht so schwer sein sich 30 Tage nur die absolute Ruhe zu gönnen.
30 Tage sind zwar recht wenig um den Körper zu entgiften, aber es ist ein Anfang.
Denn clean ist die noch lange nicht.
Denn nur weil man mal ein paar Stunden in einer Entzugsklinik war heisst das noch lange nicht das man auch 100%ig clean ist.
Bei R. Williams trifft das ebenfalls zu.
Nach der kurzen Zeit ist der Körper immernoch voller Gift.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Instagram: Lindsay Lohan lässt Fans für "exklusive Einblicke" in ihr Leben zahlen
Thailand: Lindsay Lohan zeigt sich am Strand im Burkini
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?