19.02.07 14:15 Uhr
 5.495
 

Studie: 14 Kraftwerke notwendig, um alle Server weltweit mit Strom zu versorgen

Einer neueren Studie nach werden derzeit 14 Kraftwerke benötigt, um weltweit alle Server mit Strom zu versorgen. Aus diesem Grund sollten notwendigerweise PCs hergestellt werden, die mehr Energie einsparen können als dies heute noch der Fall ist.

Kaum ein Internetuser hat eine Vorstellung davon, wieviel Energie allein durch das Internet-Surfen täglich benötigt wird. Denn auch die Server benötigen enorm viel Strom, da ja hinter jeder Webpage mindestens ein Server steckt.

Zum Beispiel hat Google allein über circa 450.000 Server am Start, um alle Wünsche beziehungsweise Anfragen zu beantworten. Einer Studie zufolge werden durch das Internet über 120 Milliarden Kilowattstunden Strom verbraucht.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Studie, Welt, 14, Strom, Server, Kraft, Kraftwerk
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2007 14:29 Uhr von nchcom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selten so einen unqualifizierten Bericht: gelesen. Erstens benötigt nicht jede Webseite einen eigenen Server. Zweitens können genausogut 1 oder 20 Kraftwerke (Leistungsabhängig) nötig sein um den Energiebedarf zu decken.
Kommentar ansehen
19.02.2007 14:55 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
falsch wiedergeben: "...14 komplette Kraftwerke nötig, um die Server und Klimaanlagen..."

Da geht mindestens die Hälfte für die Klimaanlage drauf!
Kommentar ansehen
19.02.2007 14:56 Uhr von (O-O)
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sagt man das so? Am Start? ich kenn das nur in dem völlig komischen Zusammenhang "Ey bisse am Start" oder "Nummer 2 ist am Start".
Auerdem... Pro HP ein Server? Ich glaub du meintest jede HP braucht einen Server, aber viele HP´s können sich einen Server teilen.. Oder?
Kommentar ansehen
19.02.2007 15:01 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hey, meine Mutter hat sich solch eine Taschenlampe gekauft, die man per Kurbel zum Leuchten bringen kann.
Weltweit müsste es doch sicherlich genug Arbeitslose geben, die auch eine Steckdose habe.
Man müsste nur jedem so eine Kurbel zur Verfügung stellen, die an die Steckdose anzuschliessen ist und dann verlangen, dass sie mindestens eine Stunde kurbelnd Strom einspeissen.
Damit müsste man sicherlich diese 14 Kraftwerke ersetzen können.
Kommentar ansehen
19.02.2007 15:02 Uhr von analadin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
darum steht da ja auch "hinter jeder webpage mindestens 1 server steht". das schliesst nicht aus, dass auf einem server mehrere HP liegen.....
Kommentar ansehen
19.02.2007 15:02 Uhr von mahoney2002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt wohl. Zitat: nchcom
Erstens benötigt nicht jede Webseite einen eigenen Server.

Genau, Microsoft nutzt das Akamai netz, sind mehrere tausend server und ausserdem kennst du ein unternehmen welches sich nen shared server mietet ?
Kenne keines das wert auf erreichbarkeit legt, das keinen root server hat.
Jeder spieler clan hat einen eigenen root server, genauso wie 95% aller radio sites u.s.w.
Dazu kommen ja auch noch die ganzen privat rechner, meiner ist 24/7/365 im netz ob ich nun drann bin oder nicht, muss halt teilweise schnell an die daten kommen.
Kommentar ansehen
19.02.2007 15:38 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
14 Kraftwerke: Mit welcher Leistung ? 2000 Fussballfeldern , 1000 PKWs. oder 200 Badewannen ? oder 12 Hiroshima Bomben ? rechnen wir doch gleich in Bananen und Kartoffeln. XD XD XD

Ich liebe diese Einheiten.

Rechnen wir Mal nach das hält ja sonst keine Sau aus:
Nix gegen dich Aguirre, der Orginalartikel gibt net mehr her.
;-)

120 Milliarden Kilowattstunden ( Was für eine idiotische Angabe ) das sind 120 TWh (Terrawattstunden) für das Internet bzw die Rechenzentren, Server und deren Klimatisierung.... das entspricht einer Dauerleistung von 13,8 GW also in etwa ein Gigawatt Pro Kraftwerk damit wären wir schon weiter.
Rechnen wir mal die CO2 Produktion aus:
Alle Kraftwerke der Welt verbrauchen im Durchschnitt etwa 700g/kWh ( AKWs, WKAs und Solar mitgerechnet.)
bei einer TerraWattstunde entstehen also 700000 Tonnen CO2 wir haben einen Verbrauch von 120 TWh
also 84 Millionen Tonnen CO2 Pro Jahr um das Internet weltweit am Laufen zu halten, die PCs die dranhängen NICHT mitgerechnet . Deutschlands Verkehr verbrät zur Zeit in etwa 120 Mio Tonnen CO2 Pro Jahr. Wie gesagt nur Deutschlands Verkehr. Deutschland produziert insgesamt etwa 1Mrd Tonnen CO2 pro Jahr um das mal vergleichbar zu machen. USA Produzieren 7 Mrd Tonnen CO2.
Kommentar ansehen
19.02.2007 16:58 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
circa 450.000 Server am Start, "am start" - darf man das heutzutage schon als news schreiben?
Kommentar ansehen
19.02.2007 17:06 Uhr von k4ef3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mika: also wenn das ernst gemeint war, dann einfach nur ROFL

erstens geht es sicher technisch nicht sonderlich einfach, an eine handelsübliche Steckdose einen elektrischen generator anzuschließen, um energie einzuspeisen... sollte sich der stromzähler dann rückwärts drehen?

desweiteren ist strom sicher nich gleich strom, da gibt es sowas wie eine Netzspannung (230V) und eine Frequenz (60Hz) die man dann erreichen muss, sicher auch nciht das gelbe vom ei und das schaffte dein handkurbelgerät sicher auch nicht.

und bist du nicht auch der meinung, dass das unter der würde jedes menschen, auch noch so tief in der gesellschaft, wäre? eine stunde am tag hinstellen und kurbeln, ganz sicher...

entschuldigt bitte mein leienhaftes wissen über das zeug ;)
Kommentar ansehen
19.02.2007 17:34 Uhr von Dreamisback
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol @über mir: shon ma wa on ironie gehört

is ja zum kopfschmerzen kriegen wie ernst hier alles genommen wird
Kommentar ansehen
19.02.2007 18:03 Uhr von Das Allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehe da kein Problem: (aber ich bin ja auch das allsehende Auge)

Also Kraftwerke werden ja gerade genug Produziert, ja richtig gelesen (produziert und nicht gebaut - das ist Vergangenheit). Also stimmt das mit der Überschrift nicht ganz, es sind mehr, wenn jeder sein eigenes hat. Und hier geht es ja um Server, die man auch Umweltbewusst und Energiesparend betreiben kann, wie z.B. dort einer aus dem Heiseforum (RightsWatch).

http://www.heise.de/...

Also wie geschrieben ich seh da kein Problem, warum auch, bin ja wissend, und das ist auch gut so.

Habt keine schönen unnötigen Energieverbrauch, Klimaerwärmung, etc. (Eure Kinder auch nicht)
Kommentar ansehen
19.02.2007 18:36 Uhr von nchcom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Klaus Ch. Wein: mahoney2002 meint mit Rootserver bestimmt die Server, die einen virtuellen oder physkalischen Rootzugriff erlauben. Und davon kann es eine ganze Menge auf einem Server geben.
Kommentar ansehen
19.02.2007 18:49 Uhr von Das Allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
k4ef3r: Mit ner Handkurbel? Nein, aber mit Permanentmagneten (Magnetgeneratoren). Also warum nicht für sich Kurbeln lassen (die Erde ist ja auch so bequem ;-)). Oder wofür haben wir eigentlich die Haustiere, die können auch was für ihr Fresschen tun, die können ja langsam auch was für ihren Lebensstandard tun, und nicht nur "Sozialschmarotzen".

Ich fordere Laufräder für alle Sozialschmarotzenden Haustiere (hoffentlich bekomme ich jetzt keinen Ärger von diversen Organisationen).
Kommentar ansehen
19.02.2007 18:53 Uhr von seehoppel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ k4ef3r: Unser Strom hat 50Hz, keine 60 ;-)
Wird wohl aber ein Tippfehler gewesen sein...
Kommentar ansehen
19.02.2007 20:53 Uhr von Das Allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kampfhunde sinnvoll nutzen: Arbeitsmaterial: Lichtmaschine, Batterie, Kugellager, gerundetes Blech, gebogene und gerade Stangen

Bauanleitung: Für viel Geld bei mir zu haben - Mail an problemlöser@problemlöser.de

Nahrung: Da werden sich doch ein paar Politiker, Bosse, Arbeitslose, Shortnewser, potentielle Terroristen finden lassen

Wer hier irgendeine Quälerei findet...

Wie immer ein spezial Service des Auges

Habt noch ein schönes Laufrad (Eure Kinder auch)
Kommentar ansehen
19.02.2007 20:57 Uhr von leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann mit einem Handkurbelgerät 230V mit ca. 50Hz erzeugen.
Nur die Leistung wird nicht wirklich groß sein.
Also ich hab keine Glühlampe damit zum leuchten gebracht.
Kommentar ansehen
19.02.2007 21:48 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"über circa 450.000 Server": Von "über" kann ich in der Quelle nichts lesen, und das "am Start" muß man auch nicht 1:1 in eine News übernehmen.
Kommentar ansehen
19.02.2007 21:56 Uhr von schwarzermännchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*schmunzel*: da fehlt was ... die kaffeemaschinen der spezis die das internet am laufen halten dann haben wir garantiert die doppelte anzahl an kraftwerken

oh äh stellen wir doch mal alle rechner gleichzeitig an macht die erde dann bumm und wir stürzen als alfs bei nem masianer in die garage?
Kommentar ansehen
19.02.2007 21:57 Uhr von Simbyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mika: Geniale Idee: Man könnte z.B. für die Gefängnisse den Strom für Lampen und co sparen, wenn man ein Kurbelsystem (Hand oder Fuß) einrichtet. Jeder muss am Tag ne bestimmte Leistung schaffen (kranke ausgenommen), sonst werden die Essensrationen gekürzt.

Dabei wird auch die Gewalt zurückgehen, da die Leute vom Kurbeln so erschöpft sind, dass sie keine Lust mehr auf Schlägereien haben.
Kommentar ansehen
19.02.2007 22:16 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vor Jahren hab ich mal gelesen daß die Computer 5% allen erzeugten Storms verbrauche würden. Ich sag mal 14 Kraftwerke/120 MW weltweit könnte vielleicht hinkommen.

Was haben denn die Leute der Studie erwartet? Daß PC´s nur mit Luft und Liebe laufen würden? *g*
Ich sag mal soo schlimm ist das nicht vergleicht man es z. B. alleine damit, wieviel Energie weltweit aufgewendet wird, nur um die Mobilitätsbedürfnisse der Menschen zu befriedigen.
Kommentar ansehen
19.02.2007 22:20 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorallem Billig-Netzteile die es bei eBay schon ab 10-20 Euro gibt, verbrauchen unmengen an Strom.

Hier ist es sinnvoll etwas mehr auszugeben und sich ein Netzteil mit gutem aktiv PFC (Power Factor Control), also effizienter Energienutzung zu holen.
Kommentar ansehen
19.02.2007 22:26 Uhr von Das Allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klaus Ch. Wein: Zitat "Wenn man keine Ahnung hat, ..." ;-)

Es gibt 26 ;-p

Die 13 Europäischen Rootserver wohl vergessen, die eingerichtet wurden falls uns die "bösen" Amys die Leitung kappen (das wir uns trotzdem noch erreichen können - unsere Webseiten). ;-)

Open Root Server Network
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
19.02.2007 22:41 Uhr von Das Allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Korrektur und Ergänzung: Natürlich 12 in Europa und Paul Vixies in Kalifornien (San Jose). Und natürlich auch unsere E-Mails ankommen und Senden können. ;-)
Kommentar ansehen
20.02.2007 00:10 Uhr von Michigras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, aber "Zum Beispiel hat Google allein über circa 450.000 Server am Start," zieht die News total runter...
Kommentar ansehen
20.02.2007 10:43 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aussage falsch: "da ja hinter jeder Webpage mindestens ein Server steckt."
Klar, wenn ich bei freepages.com oder ähnlichem meine Pups-Website im Freewebspace erstelle, dann stellen die extra einen neuen Server für mich auf. Also mindestens einen, und das ruckzuck.

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?