19.02.07 11:32 Uhr
 8.528
 

Schweiz: Raser (19) springt nach Unfall mit zwei Toten von 30 Meter hoher Brücke

Bei einer vermutlich privaten Rennfahrt, die mit zwei Autos bei Château-d’Oex (Kanton Waadt) stattfand und ein tragisches Ende nahm, kamen zwei junge Beifahrer ums Leben. Der Fahrer wollte sich danach das Leben mit einem Sprung in die Saane nehmen.

Zunächst hatte der 19-Jährige mit seinem Golf und zwei Kollegen als Insassen vier Autos in gefährlicher Weise überholt, verfolgt von einem Peugeot, dessen Fahrer das rasante Rennen offenbar mitmachte.

Nach dem Überholvorgang kam der Golf ins Schleudern und stürzte in eine Schlucht. Beim Aufprall gegen mehrere Bäume wurden die Insassen (18 und 21) getötet. Danach sprang der Fahrer von der 30 Meter hohen Brücke in den Fluß. Er überlebte.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Schweiz, Meter, Brücke, Raser
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2007 11:36 Uhr von Animal Farm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is doch immer so die beifahrer erwischts und der schuldige überlebt... auch noch wenn er nachhelfen will...
naja, jedenfalls kann er jetzt für seine fahrlässigkeit belangt werden.
Kommentar ansehen
19.02.2007 11:40 Uhr von *50Cent*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hm...ich hab die überschrift so verstanden, dass er mit den 2 toten von brücke gesprungen ist ^^
Kommentar ansehen
19.02.2007 12:02 Uhr von ferrari2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@50Cent: dann solltest du aber dringend deutsch lernen ...
Kommentar ansehen
19.02.2007 12:08 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, man kann den Titel: schon falsch verstehen, wenn man will - fehlerhaft ist er in jedem Fall ("hoheR", nicht "hoheN" Brücke). Außerdem liest sich der letzte Absatz wirr - er stürzt in eine Schlucht und springt von dort 30 Meter weiter runter...
Kommentar ansehen
19.02.2007 12:09 Uhr von avrillavignefan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hey 50 cent: wollte nur sagen, dass ich es zuerst auch so verstanden
habe...
Kommentar ansehen
19.02.2007 12:19 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Garviel: Na, wenn man es so genau nimmt, muß man auch den Satz << Nach dem Aufprall gegen mehrere Bäume wurden die Insaßen (18 und 21) getötet.>> analysieren; die Insassen wurden doch sicherlich BEIM und nicht NACH DEM Aufprall getötet.....
Kommentar ansehen
19.02.2007 12:50 Uhr von schlupfloch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: der mögliche vorgang:
19-jähriger mit zwei kollegen überholt auf rasante art und weise mehrere autos nach dem überholvorgang stürzt mit dem auto in eine schlucht wo die beiden nach dem zusammenstoss mit mehreren bäumen erstmal getötet werden, daraufhin nimmt er sich die beiden und springt in der schlucht von einer 30 meter hohen brücke in den fluß. ich hoffe der peugeot ist ihm nur beim überholvorgang gefolgt und auf der straße geblieben.

ansonsten eine tragische geschichte. für ihn wär es besser gewesen hätt er es nicht überlebt. meiner meinung nach. aber ich kann mit ihm kein mitleid haben, er ist schuld am tod zweier menschen und das nicht fahrlässig sondern vorsätzlich, da jeder der einen führerschein hat und auch jeder andere, daß man einfach nicht rasen darf. und schon gar nicht auf sone riskante art und weise.
Kommentar ansehen
19.02.2007 14:35 Uhr von Gumbex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: es steht ja auch da
"springt nach Unfall mit zwei Toten von"
Kommentar ansehen
19.02.2007 14:35 Uhr von bartoy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel: Ich muss zugeben das ich die News zum Teil nachlesen musste. :)

Auch den Titel kann man wenn man will wirklich falsch lesen. Aber es sollte jedem klar sein was damit gemeint ist. ;)
Kommentar ansehen
19.02.2007 14:41 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erst fällt er mit auto und zei insassen in die schlucht,

dann klettert er wieder hoch auf die brücke, klemmt sich zwei tote unter die arme und springt runter.

oder wie?

und insasse schreibt man nicht nur in ka 2 mit zwei s, sondern sogar in ka 3.
ehrlich
Kommentar ansehen
19.02.2007 15:37 Uhr von beanly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*hihi*: Gibt scho geile News hier, da sin sogar die Kommentare besser :D Lieber Luckybull, vielleicht das nächste Mal nochmal drüberlesen und DANN ins Internet stellen. Ich les dir auch gern Korrektur :D
Kommentar ansehen
19.02.2007 15:52 Uhr von Mortalfluid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Ferrari2k: Da fehlen einfach die Kommata in der Überschrift da hat 50 Cent mit seiner Aussagte schon recht
Kommentar ansehen
19.02.2007 16:03 Uhr von pokerass
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mortalfluid: wo kommen da Kommata hin? Die Überschrift ist halt einfach mal leicht missverständlich, es kommt ganz auf die Betonung an. Am besten lässt man die zwei Toten einfach aus der Überschrift raus (bringt aber wohl nicht so viele Klicks).
Kommentar ansehen
19.02.2007 16:59 Uhr von lospirit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blüten: Der krampfhafte Versuch, O-Texte auf eigene Weise zu interpretieren, treibt manchmal wirklich erstaunliche Blüten...

Habe selten über Deutungsversuche so gelacht.

>Beim Aufprall gegen mehrere Bäume wurden ....

Müsste es nicht heißen: Beim Zusammenprall mit mehreren Bäumen wurden ...

Und außerdem ist nicht ganz klar, wie sich der Fahrer von der Brücke stürzen konnte, wenn er im Auto saß. Fuhr er mit dem Golf oder dem Peugeot zur Brücke, lief er dorthin, und warum nahm er die Toten mit? Der Fluss überlebte, aber was ist mit dem Raser??

Fragen über Fragen ....
Kommentar ansehen
19.02.2007 18:00 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glück im Unglück: Ehm, ja, sollte wohl Beifahrer heissen und nich Insassen.
Kommentar ansehen
19.02.2007 18:12 Uhr von Zwiebeljack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
überschrift: also ich mußte die auch dreimal lesen, erst dachte ich er hatte einen Unfall mit zwei Toten (im Kofferraum), dann dachte ich er ist mit den zwei Toten zusammen gesprungen...kann man nicht eindeutig interprtieren
Kommentar ansehen
19.02.2007 19:16 Uhr von heyda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ferrari2k: Nein, müsste er nicht. Gramatikalisch richtig,in dem zu benennendem Sinne, müsste es heißen:" Schweiz: Raser (19) springt, nach Unfall mit zwei Toten, von 30 Meter hohen Brücke. Den Fehler mit hoher und hohen habe ich auch verbessert.

@Thema
Also, ich bin zwar selbst noch ziemlich Jung, aber so dumm wäre ich und Jeder denn ich kenne bestimmt nicht.
Kommentar ansehen
19.02.2007 20:07 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zumindest hat er konsequenzen gezogen! Aber ob das den Angehörigen der Opfer hilft wenn er von der Brücke spring ist fraglich.
Kommentar ansehen
20.02.2007 01:52 Uhr von Tom111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zwiebeljack: bin ganz deiner Meinung, sollte nach [...]Unfall mit zwei Toten[...] ein Komma gesetzt werden!
Kommentar ansehen
20.02.2007 08:23 Uhr von patjaselm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zwiebeljack: also wenn du das tatsächlich 3mal durchlesen musstest, ehe du es verstanden hast, dann tust du mich echt leid ...

@alle: dieses unglück ist wohl zu tragisch, als ob man auch noch possen drüber reissen müsste!

@topic: leider kommen solche idiotischen raser-rennen immer öfter vor hier in der schweiz - und nicht selten enden sie tödlich. einfach nur dumm, wer so etwas (mit)macht! ob der unfallverursacher "aus schlechtem gewissen" gesprungen ist oder gar aus angst vor der zu erwartenden (und mit sicherheit drakonischen) strafe ..?

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?