19.02.07 11:20 Uhr
 335
 

Neuseeland fordert Bergung des havarierten Walfängers

Die neuseeländische Regierung hat Japan dazu gedrängt, das Walfangschiff "Nisshin Maru" schnellstmöglich aus arktischen Gewässern zu entfernen. Andernfalls müssten die Japaner Hilfe von Greenpeace oder der US-Küstenwache annehmen.

Bisher lehnten diese solcherlei Hilfe aber ab. Ministerpräsidentin Clark forderte von Japan, "seine Walfangpolitik zu überdenken" und sagte eine weltweite Empörung voraus, sollte es eine Umweltkatastrophe geben.

Die Schifffahrtsbehörde Neuseelands traut den Begleitschiffen der "Nisshin Maru" ein Abschleppmanöver zu. Behördensprecher Corbett sagte außerdem, dass das Schiff aufgrund des Wetters nach Norden von der Antarktis weg treibe.


WebReporter: terrordave
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Neuseeland, Bergung
Quelle: www.kleinezeitung.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Teenie sticht Mann nieder - "Ist mir doch egal, ich bin erst 14"
Beamter erhält Entschädigung: Unschuldig wegen sexuellem Missbrauchs in Haft
USA: Ehemaliger nordkoreanischer Häftling auf mysteriöse Weise gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2007 10:56 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das gute daran ist: Ohne die "Nisshin Maru", die ja ein Verarbeitungsschiff ist, können die Japaner keine weiteren Wale mehr fangen. Die Situation hat also auch was gutes.
Welcher Staat erhebt eigentlich Anspruch auf das betreffende Gebiet der Antarktis? Ist es Neuseeland?
Kommentar ansehen
19.02.2007 12:53 Uhr von matrix089
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Die Antarktis ist soweit ich weis niemandes Hoheitsgebiet. Zwar gibt es diverse Forschungsstationen, aber Grund und Boden mit Küstengebiet gibt es nicht.
Neuseeland wie auch Chile liegen nur am nächsten dran.
Kommentar ansehen
19.02.2007 13:05 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@matrix089: ja du hast recht, aber verschiedene staaten wie norwegen, australien und auch neuseeland beanspruchen gewisse teile der antaktis. was sie damit wollen, weiß ich aber auch nicht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?