19.02.07 11:10 Uhr
 855
 

Urteil: Kind steckt Gartenlaube in Brand - Eltern müssen nicht haften

Ein elfjähriger Junge hatte beim Spielen mit seinem Freund eine Gartenlaube in Brand gesteckt. Daraufhin forderte der Laubenbesitzer Schadensersatz von den Eltern. Doch das Oberlandesgericht (OLG) Zweibrücken urteilte anders.

Das OLG entschied, dass die Eltern nicht haften müssen, denn eine Aufsichtspflichtsverletzung liege nicht vor. Ein Kind in diesem Alter müsse nicht ständig beobachtet werden, außer es sei verhaltensauffällig.

Und der Junge war bisher nie derart aufgefallen. Weiterhin begründete es seine Entscheidung damit, dass die Kinder auf dem Land häufig länger ohne Aufsicht seien. Daher wies das OLG die Klage ab.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Urteil, Brand, Eltern, Garten
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2007 11:17 Uhr von dirkka
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na super und der ehemalige Gartenlaubenbesitzer geht jetzt ganz leer aus ? Oder gibt es eine Versicherung die in solchen Fällen einspringt ?
Kommentar ansehen
19.02.2007 11:23 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also selbst haftend? Wenn also die Eltern in ländlichen Gegenden nicht haftbar sind, sind also selbst 11-jährige haftbar... oder wie!?
Oder ist es etwa so daß man auf seinem Schaden sitzen bleibt wenn einem Kinder die Hütte abflammen?
Kommentar ansehen
19.02.2007 11:43 Uhr von Demy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jepp: ganz genau SELBST haftend.

Dieses Urteil ist eines von vielen, was zusätzlich mit dem Volkstümlichen Rechtsirrtum "Eltern haften für ihre Kinder" aufräumt.

Eltern haben und mussten noch nie für ihre Kinder haften.
Eltern sind nur in die Haftung eingetreten, wenn Sie ihre Aufsichtspflicht verletzt haben.
Mag das ganze auf noch so vielen Baustellenschildern stehen, richtiger/wahrer wirds deswegen trotzdem nicht.

Also nicht so verwundert Leute, die Sippenhaft wurde nach 1945 mit gutem Grund abgeschafft.

Und wer haftet nun?
Ganz einfach ab, dem 7. Lebensjahr je nach geistiger Reife der Verursacher selbst.
Wer als Eltern dann noch immer keine Haftpflichtversicherung für seine Kinder hat, sollte sich mal überlegen was er seinen Kindern antut.
Kommentar ansehen
19.02.2007 11:44 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dirkka: Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube nicht, dass hier die Haftpflichtversicherung oder so zahlt...

ich fürchte, wenn er keine extra Feuerversicherung abgeschlossen hat, nein...
Kommentar ansehen
19.02.2007 11:56 Uhr von sysipha
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Rechtssystem: Unser Rechtssystem wird doch immer kranker. Ich wette, der Geschädigte bleibt auch noch auf seinen Kosten sitzen, weil die Versicherungen doch auch immer wieder Schlupflöcher finden (so nach dem Motto: er ist doch selbst schuld, wenn er sich einen "Prachtbau" hinstellt und nicht bloß einen Geräteschuppen, der gerade mal die Bretter wert ist, aus denen er besteht). Ich habe leider auch schon öfter an unserem System gezweifelt in eigentlich eindeutigen Fällen (z.B. einen Autounfall mit Blechschaden und einen Mietstreit).
Die Eltern müssen nicht zahlen, weil der Junge vorher noch nie in solcher Weise aufgefallen ist? Was ist das denn für eine Logik? Wird dann demnächst jemand (egal, wie alt), der einen andern halbtotprügelt (oder sogar wirklich tötet), freigesprochen, weil er sowas vorher noch nie gemacht hat?
Mannomann...kein Wunder, wenn viele Menschen langsam zur Selbstjustiz greifen oder Rache nehmen, weil sie das Gefühl haben, von unserem Rechtsstaat im Stich gelassen worden zu sein.
Kommentar ansehen
19.02.2007 12:33 Uhr von vst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sysipha: ich bin auch der meinung, dass wir ganz schnell zwei dinge in deutschland einführen müssten

zum einen die selbstjustiz und zum andern die sippenhaft.

manche reden einen sch.... daher.
grausig

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?