19.02.07 09:23 Uhr
 267
 

Helmut Thoma fordert für Jauch einen Polit-Talk

Der frühere RTL-Chef Helmut Thoma fordert RTL auf, Günther Jauch einen Polit-Talk zu geben. RTL soll bei Jauch nicht nur auf Unterhaltung setzen, sondern auch im politischen Bereich aktiv werden. Besonders in diesem Bereich tut sich RTL schwer.

Thoma sieht das Interesse Jauchs an einer solchen Sendung mit dem Beinahe-Wechsel zur ARD bestätigt. Diesen Wechsel und die Nachfolge von Christiansen hatte Jauch im Januar plötzlich abgesagt.

Thoma gab zu verstehen, dass es sich bei Günther Jauch auch um "sein Kind" handele, schließlich habe er ihn zu RTL geholt. Thoma sei über den Verbleib Jauchs bei RTL glücklich.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Talk
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen
Trotz Serientod: Susan Sideropoulos kehrt zu GZSZ zurück
Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2007 09:32 Uhr von Bundespropagandamin.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eine politische Sendung mehr kann sicher nicht schaden. Und ich habe sogar das Gefühl, dass Jauch eine politische Meinung hat, weshalb ein Polittalk mit ihm sicher nicht schlecht wäre. Bei Christiansen kam es mir immer so vor, als würde die Frau garnicht verstehen, worüber ihre Gäste sprechen. Jauch wäre sicher besser. Hoffen wir mal, das RTL nicht zuviele Richtlinien für Jauch bereithält, die ihn eine spannende Diskussion verbieten.

Bis dann
Kommentar ansehen
19.02.2007 15:09 Uhr von zocs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jauch ja, RTL nein: Naja ... und auch bei ARD und ZDF gibts redaktionelle Eingriffe ...

Vieleicht wäre er beim phoenix oder Arte besser beraten ... aber ich fände es mal interessant ...
Auch Schmidt wäre nicht schlecht.
Der hatte mal nen tollen Auftritt bei Christiansen ... echt super.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?