19.02.07 09:08 Uhr
 237
 

Hallenhockey-WM der Männer: Deutschland ist Weltmeister

Wien: Das DHB-Team hat das Finale um die Hallenhockeyweltmeisterschaft gewonnen und somit den Titel verteidigen können. 2006 gewann Deutschland bereits den Feldhockey-WM-Titel.

Im Finale gewann die deutsche Nationalmannschaft mit 4:1 (0:1) gegen Polen. Die Tore für Deutschland schossen Benedikt Sperling, Moritz Fürste, Sebastian Draguhn und Oskar Deeke.

Bundestrainer Markus Weise: "Ich bin froh und stolz, dass wir den Titel praktisch ohne Vorbereitung verteidigen konnten."


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Mann, WM, Weltmeister, Halle
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2007 03:11 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie im Handballendspiel gegen Polen den Titel geholt. Nachdem auch die Frauen in Wien das kleine Endspiel gewonnen haben, kann man sagen, dass die WM in Wien sehr erfolgreich für Deutschland war.
Kommentar ansehen
19.02.2007 09:22 Uhr von SenkiRenegade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
praktisch ohne vorbereitung? Also ich weiß ja net wie verbreitet der Sport ist. Ob es Ligen gibt, whatever. Aber... kaum vorbereitet und holt die WM klingt nicht gerade so als wärs verdient ^^
Kommentar ansehen
19.02.2007 09:39 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Senki: Erinnere dich an die Fußball-Europameisterschaft 1992: Da wurde Serbien nach erfolgter Qualifikation in letzter Minute gesperrt, dafür rückte Dänemark nach. Deren Spieler reisten direkt aus dem Urlaub an - und wurden Europameister.

Soll heißen: Leistungsportler sind in jedem Fall auf einem gewissen Grundleistungslevel, der zwar durch eine intensive, mehrwöchige Turniervorbereitung optimiert werden kann, aber ein wirklich gutes Team kann darauf notfalls auch mal verzichten und trotzdem - und verdient - siegen.
Kommentar ansehen
19.02.2007 12:42 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Garviel: du meinst Jugoslawien ;) erst nach den Unruhen entstand Serbien, wobei es eine serbische Nationalmannschaft erst seit Ende 1998 gibt.

Hockey ist schon ein angesehener Sport - zumindest während der Olympiade.
Kommentar ansehen
19.02.2007 13:45 Uhr von SenkiRenegade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da war ich 9 aber danke für die info *GGG*

dass es angesehen ist zweifel ich nicht an (offiziell) aber, in wieweit es da in D eine Profi-Szene gibt, is mir net bekannt
Kommentar ansehen
20.02.2007 03:56 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht schon wieder! Allmählich wirds nun echt langweilig!
Sind WIR jetzt wieder Weltmeister?
Ist jetzt wieder alles schwarz-rot-geil?
Wie lang soll das noch so weitergehen?
Ich weiss echt nicht...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote
Verhandlungen zum Brexit: Briten-Mehrheit für EU-Verbleib


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?