18.02.07 21:06 Uhr
 543
 

Die CSU-Funktionäre fordern Horst Seehofer dazu auf, seine Kandidatur zurückzuziehen

Horst Seehofer, Vizevorsitzender der CSU und Bundeslandwirtschaftsminister, bewirbt sich, neben Erwin Huber (Landwirtschaftsminister in Bayern) um den Vorsitz der CSU. Kürzlich war bekannt geworden, dass Seehofer eine außereheliche Affäre hat.

Jetzt mehren sich die Stimmen in der CSU, die Seehofer dazu drängen, seine Kandidatur zurückzuziehen. Laut Michael Hohl, Oberbürgermeister in Bayreuth, sei der Rückhalt für Seehofer stark zurückgegangen.

Bernd Weiß, CSU-Vizebezirkschef in Unterfranken, meinte: "Er stilisiert sich als die verfolgte Unschuldsfigur - dabei ist er der einzige in der Partei, der offen darüber spricht." Er führte weiter aus, dass er eine klar Mehrheit für Huber sehe.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CSU, Kandidat, Funktion, Horst Seehofer, Funktionär
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Horst Seehofer beschwerte sich bei ZDF-Chef über Moderatorin Marietta Slomka
Horst Seehofer will CSU-Spitzenkandidatur wohl abgeben
Glyphosat-Zulassung: Horst Seehofer war wohl über Alleingang informiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2007 21:11 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Blödsinn Wer sind denn bitte ein Herr Hohl und ein Herr Weiß, dass man da von DER CSU sprechen könnte. Lächerlich.
Wobei die Vermutung, dass Huber derzeit die Mehrheit der Delegierten des Parteitags hinter sich brächte, wohl zuträfe. Aber DIE CSU... nope, wirklich nicht.
Kommentar ansehen
18.02.2007 21:12 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da wird Stoiber doch noch: ein Wörtchen mitzureden haben.
Er wird doch seinen Ziehsohn Huber - und andere auch-, doch nicht so fallen lassen.
Da kam doch die außereheliche Verfehlung von Seehofer gerade Recht.
Kommentar ansehen
18.02.2007 21:40 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn die so sicher sind mit Huber dann ist die Forderung doch Blödsinn.
das regelt dann schon das CSU-Wahlvolk. und wenn dann doch der Seehofer überwältigend gewinnt, ist es eine demokratische Entscheidung.
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
18.02.2007 22:06 Uhr von Sentinel2150
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Gott bloss nicht Huber: Mir ist Seehofer 1000mal lieber, als Huber und seine erzkatholischen Schosshündchen Beckstein und Söder.
Ich würde tagelang jubeln und sicher sehr gut schlafen, wenn ich wüsste, dass diese 3 für immer von der politischen Bühne verschwinden würden.
Kommentar ansehen
19.02.2007 00:04 Uhr von mag189
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ sentinel2150: Wie kommst du darauf, dass Beckstein Hubers "Schosshündchen" ist? Außerdem ist Beckstein sicher nicht "erzkatholisch", er ist evangelisch ;-)
Ansonsten würd ich Seehofer auch bevorzugen...
Kommentar ansehen
19.02.2007 00:13 Uhr von Sentinel2150
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ah sry: ich meine Erzkonservativ, net katholisch.
Warum ich das meine? Naja schau es dir doch an, wie sie da gegen eine Kandidatur Seehofers wettern. Die haben Angst um ihre Posten etc. die sie unter Seehofer garantiert einbüßen würden, jedoch nicht unter Huber.
Ausserdem sind die 3 alle vom gleichen Schlag. Sind schon Stoiber in den Hintern gekrochen (insb. Söder).
Kommentar ansehen
19.02.2007 08:29 Uhr von zocs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sachverstand und Demokratie: Wenn ich sowas lese, bekomme ich wieder das kalte kotzen !!!
Ich hätte gerne Sachverstand und politische Fähigkeiten eines Politikers, ausserdem Engagement.
Und die erzkonservativen Huber und Beckstein wären auch nicht mein Fall ... Seehofer hat auch seine Macken, aber ist eben das kleinste Übel.

Nun, und ich frage mich auch hier schon seit Wochen:
WO ist die Demokratie ???
Warum dürfen die Bayern, also das Volk, nicht diesen Vertreter wählen ??
Warum muss man dieses politische feilschen ertragen ... haben wir keine echten Probleme ??
Kommentar ansehen
19.02.2007 08:54 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
prima der wählerwille ist klar, die wollen seehofer, der sich wenigstens noch dran erinnert wofür das s im parteinamen steht. ich hätte ihn auch lieber als huber, da er wenigstens ein wenig bisschen mitbringt - aber anscheinend ist das in der csu nicht wirklich gefragt.
Kommentar ansehen
19.02.2007 09:07 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
how to stop e.huber: ist schon lustig, dass killerspiele verboten werden sollen!
aber wie zu lesen war hat beckstein CounterStrike aus der schusslinie genommen, CS sei "kein killerspiel"

komisch komisch,

bis mir einfiel dass der sohn des werten E.Hs einen eigenen CounterstrikeClan hat!

der bayrische filz...einfach nur schön^^

also wenn jemand horst kennt...sagt i hm er soll mal nach Counterstrike Clan googlen...
Kommentar ansehen
19.02.2007 09:21 Uhr von maglion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die CSU kann es sich anscheinend leisten, einen Mann in den Wahlkampf zu schicken, den die Bevölkerung aber nicht möchte - und das ist das große Probelm.

Würde es bei der Wahl in Bayern um jeden Prozentpunkt gehen, hätten sie keine andere Möglichkeit, als Seehofer ins Rennen zu schicken.

Die CSU entfernt sich bei ihren Machtspielchen immer mehr von ihrern Wählern und ich hoffe, dass die Wähler den Großkopferten einen denkzettel verpassen und sie zu einer Koalition zwingen.

Ich halte von Erwin Huber überhauptnichts und würde auch einen Ministerpräsidenten Seehofer bevorzugen. Erwin Huber wird Bayern noch mehr ins Abseits Steuern.
Kommentar ansehen
19.02.2007 09:44 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sentinel: "Naja schau es dir doch an, wie sie da gegen eine Kandidatur Seehofers wettern. Die haben Angst um ihre Posten etc. die sie unter Seehofer garantiert einbüßen würden, jedoch nicht unter Huber."

Nonsens. Auch ein Parteivorsitzender Seehofer würde einen Ministerpräsidenten Beckstein unterstützen. Und Söder kriegt unter Beckstein/Huber keinen Fuß mehr auf den Boden als unter Seehofer.

"Ausserdem sind die 3 alle vom gleichen Schlag. Sind schon Stoiber in den Hintern gekrochen (insb. Söder)."
Was Söder angeht, so stimme ich dir absolut zu. Auf Beckstein und Huber trifft das nicht zu. Beide hatten lediglich im Gegensatz zu Seehofer den Nachteil, als Minister der Bayer. Staatsregierung in die Kabinettsdisziplin eingebunden zu sein und anders als Seehofer auch keine egomanischen Alleingänge zu veranstalten.
Kommentar ansehen
19.02.2007 09:45 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der geänderte Titel: ist durch das "-funktionäre" zwar etwas besser geworden, aber wirklich stimmen würde er erst, wenn auch noch das führende "Die" eliminiert würde...
Kommentar ansehen
19.02.2007 11:02 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Beckstein Ministerpräsident wird und Huber den Parteivorstand bekommt, dann wird die CSU mindestens 15 % einbüßen.
Dieses saublöde Gesicht vom Beckstein würde mir Krämpfe in der Schreibhand verursachen, wenn ich dem ein Kreuzchen in den Wahlzettel machen sollte.
Gegen die zwei ist Stoiber ein absoluter Wahlmagnet.
Jetzt braucht der Beckstein nur noch sich als Kanzlerkandidat aufstellen lassen. Dann wird er wegen milliardenfachen Mord angeklagt.
Warum?
Weil die Welt sich totlacht.
Grüße
Bibip
Unter Kaiser Franz-Josef war die Partei noch ernst zu nehmen. Heute?
Kommentar ansehen
19.02.2007 17:31 Uhr von ankestrohmeyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
könig ede der viertenachzwolfte: verdammt nochmal , bayern ist schön, hat schlösser, skilifte , jodler... wann wird endlich ede der viertevorzwölfte zum neuen bayerkönig ausgerufen

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Horst Seehofer beschwerte sich bei ZDF-Chef über Moderatorin Marietta Slomka
Horst Seehofer will CSU-Spitzenkandidatur wohl abgeben
Glyphosat-Zulassung: Horst Seehofer war wohl über Alleingang informiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?