18.02.07 17:45 Uhr
 84
 

2. Fußball-Bundesliga: München kann Rückstand gegen Duisburg noch ausgleichen

Vor 32.200 Besuchern konnte am Sonntag der TSV 1860 München sein Zweitliga-Heimspiel gegen den MSV Duisburg noch ausgeglichen (2:2/1:2) gestalten. Der MSV bleibt damit auf einem Aufstiegsplatz, während die 1860er wohl keine Aufstiegschancen mehr haben.

Schon früh (5. Min.) ging der MSV durch Youssef Mokhtar per Foulelfmeter in Führung. Den Elfmeter hatte Danny Schwarz verursacht. Bereits in der 7. Min. erhöhte Klemen Lavric auf 2:0. Zehn Minuten später erzielte Torben Hoffmann den Anschlusstreffer.

Danach hatten Nemanja Vucicievic, Schwarz und Nicky Adler den Ausgleich auf dem Fuß, konnten den Ball aber nicht im Gästetor unterbringen. Vucicevic traf dann 14 Minuten vor Ende der Partie zum Ausgleich.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, München, Duisburg
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Beachvolleyballerinnen werden "Sportler des Jahres 2017"
Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?