18.02.07 16:54 Uhr
 382
 

Bayern: Nach Gesundheitsstudie stärkere Forderungen nach Gastronomie-Rauchverbot

Eine Studie des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit in Bayern förderte zutage, dass Nichtraucher in Gastronomiebetrieben stärkeren Belastungen durch Raucher ausgesetzt sind als bisher vermutet.

In Diskotheken wurden bis zu 1.000 Mikrogramm Feinstaubbelastung pro Kubikmeter Luft gemessen, in Kneipen und Restaurants rund 200 Mikrogramm. Zum Vergleich: Auf der Straße gilt eine zulässige Maximalbelastung von 50 Mikrogramm pro Kubikmeter.

Diese erhöhte Belastung wirke sich auf das Krebsrisiko und das Risiko von Atemwegserkrankungen aus. Nächsten Freitag findet in Aachen ein Gipfel der Länder zum Thema Rauchverbot statt. Dort werden erste Einigungen über ein Rauchverbot erwartet.


WebReporter: Mattes_Kupsch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bayern, Bayer, Gesundheit, Rauch, Forderung, Rauchverbot, Gastronomie, Gastronom
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2007 18:12 Uhr von wavemaster666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
AJA: Und mal wieder ein weiterer Verbotsvorschlag in unserer achso tollen Demokratie,toll.Mann muss ja nicht in die Disco gehen wenn es einen mit dem Qulam stört.Achja bin übrigens nichtraucher.
Kommentar ansehen
18.02.2007 18:34 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verbietet diese scheiß Droge endlich komplett! Allen wäre damit geholfen.
Kommentar ansehen
18.02.2007 19:05 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diese feinstaubscheisse xD: wir dürfen auch nicht mehr nach sylt, weil da sand
aufgewirbelt wird ^^
und Bitte atemmaske aufziehen, wenn nen Bauer ein fuztrockenes Feld umflügt - man einem Fahrradfahrer
auf einem Schotterweg folgt - Fussballer auf nem Ascheplatz spielen - die Olympiade würd ich auch ma schnell verbieten ... ^^
ab drei windstärken, am besten erst garnicht mehr aus dm
haus gehen ^^ baaaa -wat geil hahahaaaaa
wenn ich feinstaub hör kann ich einfach nur noch grinsen :D
Kommentar ansehen
18.02.2007 20:27 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sipo M und andere Sipo, dein Kommentar zeigt mir, du hast NULL Ahnung, NULL, NULL!

Und zum zweiten, es kann nicht angehen, dass Angestellte in Kneipen, Diskotheken von ihren Gästen regelrecht vergiftet werden. Arbeitsschutz geht vor, basta, das ist eines der Merkmale einer Demokratie, dass sie ihre Arbeiter SCHÜTZT!

Ich hoffe ein einheitliches Rauchverbot kommt so schnell wie möglich. Es ist zum Kotzen, dass einige hier ein derart KRANKES Verständnis vom Miteinander aufweisen, dass sie ihr Recht auf Rauchen höher einstufen als das Recht anderer auf Gesundheit!

Und kommt mir jetzt ja nicht mit Dummsprüchen wie "sie müssen da ja nicht arbeiten". Solche Sprüche kommen wahrscheinlich aus den Schandmäulern von denselben Leuten, die sich im selben Atemzug dann über Arbeitslose aufregen. Heuchlerisch!
Kommentar ansehen
18.02.2007 20:34 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehe schon die Stretchlim. vor den Discos stehen, wo man gegen Entgeld eine qualmen kann. Die USA sind halt da mal wieder
Vorreiter?!
Ab auf nen Atoll in die Südsee und relaxen.....
Kommentar ansehen
19.02.2007 09:54 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die erde ist nun mal kein reinraum: und wenn ich seither in eine disco ging roch es dort nach dem herben geruch von bier, dem süßlichen geruch von cola und irgendwelchen cocktails, nach billigen mädchen und reifen frauen, nach weicheiern und machos, nach rauch und haschisch.

und das soll so bleiben. discos in reinraumflair sind eklig.

das erinnert mich an diesen film mit stallone in dem er einen cop spielt und eingefroren wird und einige jahre später in einer reinraumwelt wieder aufgetaut wird.
einfach wiederlich.

ihr findet mich in den kanälen der stadt.
ich spendier euch einen rattenburger.

WER VON EINEM DISCOBESUCH BRONCHITIS BEKOMMT SOLL DRAUSSEN BLEIBEN.

wer daran stirbt, stirbt wohl. das war der lieblingsspruch meiner oma.
*g*

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?