18.02.07 14:33 Uhr
 994
 

Google kauft AdScape - Einstieg ins Ingame-Werbegeschäft

Internet-Suchmaschinen-Betreiber Google wird ins Ingame-Werbegeschäft einsteigen. Dies berichten einige amerikanische Nachrichtenseiten. Dafür hat Google den Ingame-Werbeanbieter AdScape gekauft.

Google hat sich den Erwerb der Werbefirma 23 Millionen Euro kosten lassen. Damit baut das Unternehmen sein Netzwerk für Werbung aus.

Der Kauf von AdScape wird sich für Google wahrscheinlich als sehr lukrativ herausstellen. Für die Zeit bis zum Jahr 2010 wird dem Markt ein Wachstum auf bis zu 700 Millionen Dollar prognostiziert.


WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Einstieg, Ingame
Quelle: www.pcgames.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon und Apple haben ab sofort Zugriff auf das Bankkonto der Kunden
Twitter-Account von "Spiegel"-Chefredakteur von Erdogan-Fans gehackt
Facebook ändert Algorithmus: Mehr Beiträge von Freunden werden sichtbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2007 15:23 Uhr von Blackybd2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
link zum video: http://media.aperto.de/...
^^
könnte noch interessant werden, am besten wege dahin sind sie ja
Kommentar ansehen
18.02.2007 17:01 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
google an die macht: das video ist mir schon länger bekannt... aber wir sind wirklich auf dem guten weg dazu
Kommentar ansehen
18.02.2007 17:25 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Counterstrike mit Jamba Werbung: Schaut euch mal das hier an:
http://www.jypd.de/...

Quelle: http://www.counter-strike.de/...

CS ist jedenfalls - wie jedes andere Spiel, wo das durchkommt - für mich gestorben.
Kommentar ansehen
18.02.2007 17:40 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn´s nicht stört! solange es nicht stört, ist dagegen ja nichts zu sagen. zum beispiel bei sportspielen, wo bandenwerbung ja sowieso vorhanden ist, spielt es ja keine rolle, ob diese real ist oder nicht.
Kommentar ansehen
20.02.2007 13:28 Uhr von computerdoktor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder mal Google Die kaufen im Moment aber auch alles, was nicht bei drei auf dem Baum ist. Vor allem gibt ihnen die Börse recht - kaum kaufen die eine Firma XY um einen Betrag Z, wird die Google-Aktie ungefähr Z*2 mehr wert...

Zur Werbung in Spielen: Solange das Spiel an sich nicht darunter leidet oder sogar von Werbung unterbroichen wird wie im TV wär´s mir egal. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass ich mir genau diese Produkte, für die da geworben wird, dann auch kaufe!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?