18.02.07 15:05 Uhr
 6.825
 

Erik Schumann, der deutsche Synchronsprecher von Jack Nicholson, ist tot

Der deutsche Schauspieler und Synchronsprecher Erik Schumann ist am Freitag den 09. Februar an einer langjährigen Krebskrankheit gestorben. Er wurde 81 Jahre alt.

Er war der deutsche Synchronsprecher vieler Hollywoodstars. Er lieh Tony Curtis und Jack Nicholson seine Stimme.

Erik Schumann spielte auch in Krimiserien wie dem "Tatort" und "Derrick" mit.


WebReporter: richy7
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Tod, Synchronsprecher
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2007 11:49 Uhr von richy7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er sprach auch noch "Buck" den Hund der Familie Bundy in "Eine schrecklich nette Familie" und die Spielzeugfigur Stinke-Pete in "Toy Story 2".
Kommentar ansehen
18.02.2007 15:29 Uhr von Nico_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jack Nicholson? Jack Nicholson wird doch von Joachim Kerzel gesprochen?!
Kommentar ansehen
18.02.2007 15:54 Uhr von davelord
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nico: ja, im prinzip hast du recht.
in der überwiegenden zahl der nicholson filme (bis auf einige zu beginn seiner karriere) sprach kerzel seine synchronstimme
Kommentar ansehen
18.02.2007 22:07 Uhr von BreakingNews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Titel ist einfach falsch soweit der falsche Eindruck vermittelt wird, er hätte Nicholson regelmäßig synchronisiert. Und das sagt auch die Quelle die nicht aus. Er hat ihn in den Achtzigern bei zwei (!) Filmen gesprochen mehr nicht! http://www.synchronkartei.de/...

Ein paar von 3000 Lesern glauben nun, dass Nicholson also künftig von jemand anderem gesprochen wird. Daher die Bewertung.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?