17.02.07 19:06 Uhr
 1.193
 

Großbritannien: Frühgeburt wurde mit Viagra das Leben gerettet

Im August 2006 erblickte in Newcastle (Großbritannien) ein Junge das Licht der Welt. Allerdings war er viel zu früh geboren worden, es war erst die 24. Schwangerschaftswoche und das Baby wog gerade einmal 780 Gramm.

Die Lunge des Kleinen arbeitete nicht richtig und so kam nicht genug Sauerstoff in den Blutkreislauf. Die Eltern hatten ihr Kind schon aufgegeben und beschäftigten sich bereits mit der Beisetzung.

Doch dann erklärten die Krankenhausärzte, dass man Viagra einsetzen könnte. Das Potenzmittel sorgte dafür, dass die Blutgefäße des Babys sich weiteten und so besser Sauerstoff aufnehmen konnten. Mittlerweile ist der Junge zu Hause bei seinen Eltern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Leben, Großbritannien, Viagra, Frühgeburt
Quelle: magazine.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2007 21:18 Uhr von 7
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr witzig: @Vorredner... *augenroll*

Schade, dass man alles ins Lächerliche ziehen muss.

~

Ich find´s super, dass der Kleine gerettet werden konnte. :-))
Kommentar ansehen
17.02.2007 21:32 Uhr von intruder1400
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Na ja, Es soll mehrere Menschen geben die bei der Geburt zu
wenig Sauerstoff bekommen haben.
Kommentar ansehen
17.02.2007 21:39 Uhr von arclite01
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
tja mal wieder: der beweis das wir unsere medikamente nicht genau genug kennen! wer hatte damals schon mal dran gedacht aspirin anstatt zur schmerzbehandlung auch als verdünnungsmittel bei khk´s zu verwenden?
(khk = koronare herzerkrankungen)
Kommentar ansehen
17.02.2007 22:14 Uhr von kirschholz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Intruder: Meinst du diese Tierfotos aus Leipzig, dieser Wesen, die vorgeben etwas mit Fußball zu tun zu haben, aber immerhin Steine werfen können?

Höhö
Kommentar ansehen
17.02.2007 22:58 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ist nichts neues dass auch Kinder Viagra bekommen, allerdings nicht aus dem Grund, weshalb es Erwachsene bekommen...

vor ca. 6 Wochen war hier ein Bericht, dass ein 2jähriger Viagra aufgrund eines Herzfehlers bekommt...

siehe: http://shortnews.stern.de/...
Kommentar ansehen
18.02.2007 11:53 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Er wird später ein sehr Potentes lebensstil führen ja, deb kick hat er schon erhalten...*

.. :D

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
18.02.2007 17:32 Uhr von @ntje
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ja und weiter? Welche Folgeschäden hat der Kleine nun? Ist das irgendwie absehbar? Oder wollten sich wieder mal irgendwelche Ärzte Schulterklopfer abholen für das Durchbringen von so einem armen Kind das es vielleicht besser nicht gepackt hätte? Das vielleicht ein Lebenlang leiden muss und die Eltern?
Kommentar ansehen
18.02.2007 18:14 Uhr von SebbyOne
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
arclite01: Ich denke doch, da viagra früher ach den Zweck hatte Lungenfehler zu bekämpfen;)
Kommentar ansehen
18.02.2007 18:17 Uhr von Yuno
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
die Nachricht über die Entwicklung des Kindes müssen wir mal im Laufenden halten :)

Das Baby wurde vorkurzem mit der Kamera aufgenommen. Fazit --->
http://www.funny-spot.com/...

LoL
Kommentar ansehen
19.02.2007 03:11 Uhr von foxbravo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Problem: die Info ,das ist ohne weiteres auch bei klenen Kinder ein lebenswichtiges Medikament.Wird auch in BRD verschriebenund angewandt für Herz/Lungenkrankheiten. Auch bei Frauen .
Kommentar ansehen
19.02.2007 03:18 Uhr von NetCrack
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gabs sowas nicht letztlich schon wo ein 2 Jähriger Junge gegen seine Herzprobleme Viagra genommen hat?
Es ist ja bekannt das Medikamente meistens mehr als eine Wirkung haben und Viagra wurde ja soweit ich weiß eigentlich zuerst als Herz/Kreislaufmedikament entwickelt - und wenn es den Jungen gerettet hat um so besser!
Kommentar ansehen
19.02.2007 04:09 Uhr von The_free_man
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ @ntje: Warum sollte der Junge Folgeschäden davontragen?
Von Viagra?

Das wurde doch ursprünglich als Herz/Lungen Medikament entwickelt!
Die Potenzsteigernde Wirkung war nur ein interessanter Nebeneffekt - und weil es so ungefährlich ist, wurde das dann später auch Hauptsächlich dafür, als Viagra genutzt.

Darf man nur nicht nehmen, wenn man zu niedrigen Blutdruck hat.
Nicht immer gleich das schlimmste vermuten - die meisten Ärzte wissen was sie machen.
Kommentar ansehen
19.02.2007 10:08 Uhr von BILDungiswichtich
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Obelix: ist als Baby in den Zaubertrank gefallen....
mit den bekannten Folgen. Wenn man dies nun auf
das Viagra Baby uebertraegt....

Aber mal ohne Flachs: Das ist doch mal wieder eine gute News :-)
Kommentar ansehen
19.02.2007 17:34 Uhr von marshaus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
lief: hier gestern den ganzen tag im fernsehen...sit wirklich ein wunder das es ueberlebt hat....
Kommentar ansehen
19.02.2007 23:31 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also kann das Pillchen mehr als nur ne lästige muskelverhärtung bringen
Kommentar ansehen
19.02.2007 23:46 Uhr von Yuno
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
es verhärtet vielleicht auch die Muskeln im Mutterleib oder so...

Ich weiß es nicht. Jedenfalls soll es geholfen haben lol

Wie auch immer :D

Mfg Yuno
Kommentar ansehen
26.02.2007 23:01 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wieviele entwickelte Medikamente: haben erst hinterher gezeigt, für welche "Wehwechen" sie auch noch von Nutzen sein können. Alles eine Frage der Zeit.
Satire: Vieleicht hilft `ne Spalt oder sonst. Kopfschmerztabletten, mal gegen die Schmerzen
bei finanziellen Problem *g*

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?