17.02.07 17:09 Uhr
 35
 

Eishockey: Frauen verlieren beim Vier-Nationen-Turnier gegen Finnland

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat beim Vier-Nationen-Turnier in Schweden gegen Finnland mit 1:2 verloren.

Nachdem bereits in der dritten Spielminute des ersten Drittels das 1:0 durch Bettina Evers fiel, konnten die Finninnen erst im dritten Drittel zum 1:1 ausgleichen, die 2:1-Führung fiel erst kurz vor dem Ende des Spieles in Überzahl.

Trotz der stark geschwächten deutschen Mannschaft war die Co-Trainerin Julia Wierscher mit der Leistung der Mannschaft zufrieden.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Frau, Eishockey, Nation, Turnier, Finnland
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ottmar Hitzfeld schließt Rückkehr zu Borussia Dortmund als Trainer aus
Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2007 16:02 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist sicher sehr ärgerlich, wenn man erst in den letzten Minuten ein Spiel verliert. Aber das deutsche Team war nicht mit allen Stammspielern angetreten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?