17.02.07 13:51 Uhr
 839
 

UK: Polizei gründet nach Morden an schwarzen Jugendlichen eine Spezialeinheit

Eine Mordserie an dunkelhäutigen Teenagern hat die Polizei in London in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt. Eine Spezialeinheit wurde gegründet, um eine mögliche Eskalation zu verhindern.

Die Ermordung eines 15-Jährigen am vergangenen Mittwoch war bereits der dritte ungelöste Fall von Teenagermorden innerhalb von elf Tagen. Ob es einen Zusammenhang zwischen den Taten gibt, muss die Polizei noch ermitteln.

Die Sonderkommission "Trinidad" versucht zu klären, ob es sich bei den Delikten um Fälle von Gangrivalität handelt.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Jugend, Jugendliche, Morden
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung
USA: Lebenslang für Deutschen, der 13-Jährige kaufen und foltern wollte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?