16.02.07 20:11 Uhr
 931
 

Audi will Kleinwagen produzieren

Audi hat firmenintern bereits beschlossen, in das Kleinwagensegment einzusteigen. Das Unternehmen will damit die Rendite steigern.

Der Name des neuen Kleinwagens wurde noch nicht bekannt gegeben. Klar soll jedoch sein, dass es keinen A 1 geben wird.

Der Audi-Vorstandsvorsitzende Rupert Stadler sagte: "Die Stückzahl ist noch nicht festgelegt, aber eine Größenordnung von mehr als 100.000 Einheiten im Jahr ist realistisch."


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Audi, Klein, Kleinwagen
Quelle: de.biz.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten
VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2007 20:09 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Audi ist und bleibt eine starke Auto-Marke. Ich bin gespannt auf den neuen Kleinwagen und wie er heißt, ist mir dann ehrlich gesagt egal. Hauptsache er fährt sich gut. Aber vermutlich wird das ein klassisches Frauenauto; eben der Zweitwagen für die Familie.
Kommentar ansehen
16.02.2007 21:12 Uhr von dakotafanningfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gabs doch schon: ich sag nur A2.. toller flop

vielleicht wirds ja diesmal besser
Kommentar ansehen
16.02.2007 21:27 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dakotafanningfan: Also ich schätze mal, dass es beim A2 einfach das scheiß Design war. Sah überhaupt nicht nach Audi aus. Einfach den A3 ein Stück kürzer bauen und das Modell verkauft sich sicherlich bestens!
Kommentar ansehen
17.02.2007 00:08 Uhr von Natsukawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles nur zum (Zwangs)ausgleich: Die "Kleinwagen" sollen wohl die CO2-Statistik, die ja IMHO Markenweit berechnet wird, ein wenig nach unten drücken.

Ach was soll´s, solang mein Audi200 tapfer durchhält...
Kommentar ansehen
17.02.2007 00:55 Uhr von lagrange007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das "Auto": war schon immer, ist und wird warscheinlich in erster Linie ein Prestigeobjekt bleiben. Was soll den der Nachbar denken wenn man von heute auf morgen von einem A6 auf ein Kleinwagen umsteigt, "ist den unser Nachbar von Harz 4 betroffen oder etwa Schlimmeres" ? Die Audianer sollte mal was neues probieren, die Karosse von A8 nehmen und ihm ein Smart-Motor verpassen. Für die Technik interesiert sich eh kein Schwein, hauptsachen das Blech drum herum ist "Mächtig" und glänzt wie sau, mit sowas könnte man den offizien "geliebten" inofiziel "gehaßten" Nachbar beeindrucken und dabei noch umweltfreundlich und sicher durch die gegend gurkeln und wer sieht schon auf den ersten blick dass man von 0-100 km/h etwa 30 min. bei Rückenwind oder eine beschleunigungsstrecke von 25 km braucht und das tolle ist, es interesiert auch kein Schwein.

Wir sind deutschland
Kommentar ansehen
17.02.2007 01:55 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn audi: bei den preisen bleibt, die sie bei den großen verlanten, dann aber holla....(natürlich im verhältnis gesehen)....wucher ohne ende
Kommentar ansehen
17.02.2007 03:28 Uhr von NetCrack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte nicht Audi ist in seinem Segment Prima und das wird auch so bleiben, aber das niemand auf einen Audi Kleinwagen wartet hat ja wohl echt der A2 gezeigt. Das war meiner Meinung nach echt das hässlichste was Audi in den letzten 20 Jahren ausm Hut gezaubert hat. Wozu auch einen Kleinwagen von Audi? Leute die einen Kleinwagen brauchen haben in der Regel nicht soviel Geld sonst würden Sie sich wahrscheinlich ein größeres Auto kaufen und Audi wird vermutlich nicht gerade günstig sein im Kleinwagensegment, zumindest im Vergleich zu den auch als Zweitwagen etablierten Karossen wie Golf, Fabia, Civic, Corsa. Außerdem finde ich es unnötig, dass sich der Volkswagen Konzern intern Konkurenz macht, die Kleinwagen von VW und Skoda verkaufen sich hervoragend, ebenso wie die Mittel- bis Oberklasse bei Auto, warum also nochn Kleinwagen? Keine gute Idee!
Kommentar ansehen
17.02.2007 04:13 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ NetCrack: Golf und Civic sind keine Kleinwagen, sondern untere Mittelklasse, sprich Kompaktklasse - und damit Konkurrenten vom Audi A3.
Kommentar ansehen
17.02.2007 04:50 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wieder einer.....die schlagen sich bald nur noch um den preis ....aber nicht mehr ums aussehen des kleinwagens....
Kommentar ansehen
17.02.2007 11:44 Uhr von konzern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jimyp: Audi hat für das Design vom A2 sogar den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland erhalten.
Kommentar ansehen
17.02.2007 14:37 Uhr von NetCrack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Whitecariot: Ansichtssache: Golf ist definitiv noch keine untere Mittelklasse, sondern wie du schon sagst n Kompaktwagen und damit klein. Untere Mittelklasse is sowas wie Skoda Superb, zumindest irgendwas auf Limousinenbasis. Wie auch immer, Audi braucht keinen kleinwagen.
Kommentar ansehen
17.02.2007 19:23 Uhr von beisser1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Der wird bestimmt dermaßen teuer,daß ihn sich die wenigsten "Normalverdiener" kaum leisten werden können.
Kommentar ansehen
17.02.2007 23:54 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: muss nun jeder hersteller auf teufel komm raus....einen kleinwagen herausbringen
Kommentar ansehen
18.02.2007 00:00 Uhr von surrender
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@konzern: Der Wagen hat den Preis meines Wissens für seine hervoragende Windschlüpfrigkeit bekommen. Aber hässlich ist er trotzdem.

Nichtsdestotrotz ist der A2 heute ein gesuchter Gebrauchtwagen, da erstens extrem zuverlässig und zweitens sehr sparsam.
Kommentar ansehen
18.02.2007 04:33 Uhr von jackhack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fahre zwar den W168 aber der A2 war und ist sicherlich ein TOP-Fahrzeug. Man 1,4TDI ... was will man mehr in der Stadt... kurz is er auch noch... also der deutsche Durschnittsproll braucht natürlich einen "Langen" zur Kompensation - am besten weil man eh kein Geld hat... geleast. Seit doch froh dass eine gute Firma ein vermutlich guten, kleines Auto produzieren möchte... Ihr fahrt doch eh nur Eure Pussies spazieren... da muss das Ding natürlich gross und tiefergelegt sein... aber von Beruf "Maschinenbediener" ... das passt. Für Euch würde es auch ein alter Panda tun!
Kommentar ansehen
18.02.2007 11:23 Uhr von uss_constellation
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jackhack: Da bin ich ja froh, dass Du die Autoeinteilung in D in die Hand nimmst und sagst wer was fahren darf. Hast Du Dein Dir zugeteiltes Fahrrad schon abgeholt?
Kommentar ansehen
18.02.2007 15:31 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ NetCrack: Unter Mitteklklasse = Kompaktklasse = Golfklasse

Drei Wörter für die selbe Fahrzeugklasse.

http://de.wikipedia.org/...


Kleinwagen sind darunter angesiedelt: VW Polo, Opel Corsa, Nissan Micra ... - das und andere sind dann auch die Konkurrenten eines neuen Kleinwagens von Audi, aber nicht Fahrzeuge wie VW Golf oder Honda Civic, Toyota Auris etc.
Kommentar ansehen
18.02.2007 15:39 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht noch aus einer aktuellen Meldung zu genau dem Thema:

"Die untere Mittelklasse wurde in Kompaktklasse umbenannt. Sie wird vom VW Golf, Jetta angeführt, der gleichzeitig die höchste Zahl der Neuzulassungen innerhalb eines Segments erreicht (11.897)."

http://www.auto-motor-und-sport.de/...
Kommentar ansehen
18.02.2007 23:43 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was nutzt. ein Kleinwagen, wenn der trotzdem 8 Liter frisst? 20.000 Euro kostet?
Kommentar ansehen
19.02.2007 03:21 Uhr von NetCrack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Whitechariot: ach, da gibts die unterschiedlichsten einteilungen, nur weil das bei wikipedia so eingeteilt is, is es nicht zwangsläufig die einzig mögliche. europcar teilt zum beispiel den passat auch in untere mittelklasse sein, is aber auch unwichtig und geht am thema vorbei.
Kommentar ansehen
19.02.2007 06:40 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
audi heisst: für mich, groß stark und luxuriös. ich würd mir doch nie einen kleinwagen von audi holen. achwas, ich würd mir so oder so nie einen kleinwagen holen. endweder kann ich mir mindestens einen Golf / A3 leisten oder ich fahr denn lieber mit rad.
Kommentar ansehen
19.02.2007 13:36 Uhr von Zisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na hoffentlich schöner als der A2 ^^ s.o.

Solange er ned so kacke aussieht wie der A2, der in meinen Augen fast schon eine optische Schande für AUDI ist passts. Bin gespannt wie dieser aussehen wird.

Kommentar ansehen
19.02.2007 14:29 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ NetCrack: Nur nochmal, weil´s so schön ist :-D ... beim Kraftfahrtbundesamt ist der Golf immer in der unteren Mittelklasse gewesen und gerade weil viele Kompaktmodelle die untere Mittelklasse prägen, wurde sie jetzt ja auch offiziell in Kompaktklasse umgetauft.

Ursprünglich ging es mir aber eigentlich auch mehr darum, dass ein Kleinwagen unterhalb der "Golfklasse" angesiedelt ist und in einer anderen Liga spielt als ein paar der von Dir oben genannten Modelle.
Kommentar ansehen
19.02.2007 15:35 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist denn dann der A2? Ein Mittelklassewagen?

Die Konkurrenz aus Sindelfingen hat ähnliches versucht...
Kommentar ansehen
19.02.2007 18:54 Uhr von NetCrack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und der Renault Modus zählt auch als kleinstwagen (bei Sixti in einer Klasse mitm Smart) und is trotzdem größer als der Golf.

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote
Verhandlungen zum Brexit: Briten-Mehrheit für EU-Verbleib


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?