16.02.07 13:34 Uhr
 1.791
 

USA: Videoplattform Youtube gibt US-Sender Fox Informationen über Nutzer

Das US-Videoportal Youtube hat sich mit dem US-Sender Fox nach einem erbitterten Streit geeinigt und gibt Informationen über User bekannt.

Zankapfel war die illegale Veröffentlichung von Serien wie "24" und "Die Simpsons" auf der Videoplattform durch User.

Der Sender Fox will vermeiden, dass Serien wie "24" und "Die Simpsons" kostenlos via Web angeschaut werden können. Youtube hatte vor kurzem knapp 100.000 Videofilme der Senderfamilie Viacom (u.a. MTV) auf der Plattform sperren lassen.


WebReporter: Supi200
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Video, YouTube, Sender, Nutzer, Info
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2007 13:53 Uhr von KuCo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pff: Wer holt sich die Serien denn von Youtube....is zwar schnell, aber die Quali ist echt unter aller Würde (also zum wirklich Fernsehn...für kleine Videos reichts natürlich) Wobei ich letztens festgestellt hab, dass man zumindest bei video.google.com auch an die ursprünglich hochgeladenen Videos (avis,mpeg etc) rankommt. Hab mir dann bei video.google.com nen 600MB schweren Doku-Film gesaugt.

K.A. wie das bei Youtube aussieht.
Kommentar ansehen
16.02.2007 14:46 Uhr von H3Nn355Y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@KuCo: auch bei youtube kommste an die videos, musst dich aber (im gegensatz zu google video wode den link ausser runtergeladnen datei raussuchen und eingeben musst) meines wissens nach noch zusätzlicher programme bedienen (dies auch online gibt, z.b. keepvid.com, hoffentlich ist dass nicht verboten das hier als beispiel zu nennen).

soweit ich weiss, sind ausnahmslos alle google videos als avi gespeichert und alle youtube als flv (andere dateiformate werden umgeformt, da nicht immer jeder alle entsprechenden codecs installiert hat)
Kommentar ansehen
16.02.2007 15:39 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: von denen die so dumm sin sowas reinzustellen glich 100 Euro/$ verlangen ...

was is "24" ? simpsons kenn ich aber 24 ???

ist das die folge die nach einer oder zwei woche abgestzt wurde oder was war das ?
Kommentar ansehen
16.02.2007 16:04 Uhr von ederkiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist ne serie
einfach mal googlen
die gibts (oder gabs?) auch hier im TV
Kommentar ansehen
16.02.2007 23:20 Uhr von Aries.Quitex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
höhöhö: deswegen gab es in letzter Zeit auch nix mehr auf YouTube,
das es wert wäre sich anzugucken, oder wie?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?