16.02.07 13:17 Uhr
 392
 

Genf: Viele Neuheiten beim Autosalon im März 2007

Etliche Automobilhersteller und Karosserieschmieden werden auf dem Genfer Autosalon vom 08. bis 18.03.2007 wieder ihre neuen Fahrzeuge und Studien vorstellen. Auf ca. 80.000 Quadratmetern werden 250 Aussteller erwartet.

Audi wird den neuen Coupé A5 präsentieren und Ford den neuen Mondeo vorstellen. Mercedes hat die 3. Generation der C-Klasse im Gepäck und Opel eine Studie des Nachfolgemodels des Vectra. BMW kommt unter anderem mit einer zweitürigen Version des 1er.

Wer sich für Großraumlimousinen oder Geländewagen interessiert, wird ebenfalls voll auf seine Kosten kommen. BMW zeigt erstmalig in Europa seinen neuen X5. Auch Cabrios und Sportwagen verschiedener Hersteller werden zahlreich vertreten sein.


WebReporter: toddie1965
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, März, Genf, Neuheit, Autosalon
Quelle: magazine.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße
Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2007 13:35 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Coupé: "Audi wird den neuen Coupé A5 präsentieren" - es heißt immernoch das Coupé ;-)
Kommentar ansehen
16.02.2007 17:30 Uhr von toddie1965
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ok.....das Coupé ;-): Schlaumeier ^^
Kommentar ansehen
16.02.2007 18:04 Uhr von IT-B@SICS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Is "Coupé" nich was zum lesen?



;-)
Kommentar ansehen
19.02.2007 15:51 Uhr von toddie1965
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klar, zum lesen gibt´s das auch: Am besten in einem Coupé, da wird der Inhalt von "coupé" noch spannender. Hmmm....was für ein Kommentar *gg*

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?