16.02.07 10:01 Uhr
 516
 

Ex-Generäle der griechischen Streitkräfte wegen Internet-Betruges verhaftet

In Griechenland sind drei ehemalige Generäle der griechischen Streitkräfte wegen Internet-Betruges festgenommen worden. Insgesamt wurden seit dem Jahr 2005 etwa 300 Menschen aus Europa zum Opfer der Betrüger.

Die Männer köderten ihre Opfer in Zusammenarbeit mit libanesischen Mittätern im Internet. Die Täter boten Baumaterial an und verlangten Anzahlungen. Nach der Überweisung der Anzahlungssumme verschwanden die Täter wieder. Waren wurden nie geliefert.

Die drei Ex-Generäle, die mittlerweile Rentner sind, kamen so zu etwa 6,5 Millionen Euro. Ihre Mittäter aus dem Libanon ergaunerten sich den gleichen Betrag und verteilten diesen auf mehrere Konten.


WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Streit, Betrug, Streitkraft
Quelle: www.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?