16.02.07 09:14 Uhr
 7.598
 

USA: Neue Münzen als Zahlungsmittel

Die USA haben am Donnerstag (15.2.2007) die Ein-Dollar-Münze in Umlauf gebracht. Bisher war ein Dollar ein Geldschein.

Die Ein-Dollar-Münze erscheint als Präsidenten-Serie. Auf der Erstausgabe ist vorne das Porträt von George Washington und hinten die Freiheitsstatue in New York geprägt. Die ersten 37 Präsidenten der USA sollen als Folge bis zum Jahr 2016 erscheinen.

Die Geldstücke gelten als länger einsetzbar, als die Scheine, womit Einsparungen für das Land verbunden sind.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Zahlung, Münze
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler
Finnland: "Game of Thrones"-Eis-Hotel noch bis April geöffnet
Hessen: Vierjährige stirbt in einem Freizeitbad in Wiesbaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2007 23:05 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider steht in der Quelle nicht, ob die ein Dollar Scheine ihre Gültigkeit verlieren. Wer irgendwo noch welche zu liegen hat, sollte sich vergewissern, ob diese gewechselt werden müssen.
Kommentar ansehen
16.02.2007 09:56 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab einen: und den behalte ich auch. genau wie meinen "heiermann" (=fünfmarkstück) und mein starterkit.
Kommentar ansehen
16.02.2007 09:57 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was mir grad einfällt: bei der euroeinführung gab es doch die diskussion ob es einen 1-euro-schein geben soll, weil der ami ja auch nen 1-dollar-schein hat. und jetzt löst der ami seine dollarscheine ab. lol...
Kommentar ansehen
16.02.2007 10:05 Uhr von ederkiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
damals gabs auch: nen 5 Mark Stück und nen 5 Mark Schein
Kommentar ansehen
16.02.2007 10:09 Uhr von maria49
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gab sogar mal 50-Pfenng-Scheine. Nach der Inflation... Muss so um 1930 herum gewesen sein.
Kommentar ansehen
16.02.2007 10:17 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@maria: die hyperinflation in deutschland war 1923, die weltwirtschaftskrise (an die du denkst) 1929. ist aber nicht so wichtig.
Kommentar ansehen
16.02.2007 10:41 Uhr von Hebalo10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@maria49, in der DDR gab es in den fünfziger Jahren auch 50-Pfennig-Scheine!
Kommentar ansehen
16.02.2007 11:05 Uhr von Genne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nix Neues: Die Amis haben schon seit Jahren 1 Dollar Münzen im Umlauf.
Neu ist, dass diese 1er als eine Serie rausgebracht werden
Kommentar ansehen
16.02.2007 11:10 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und in den Urlaub: nehm ich auch künftig Scheine mit - wiegen einfach weniger und sind praktischer verstaubar.
Kommentar ansehen
16.02.2007 11:17 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wegen der Kosten so ein: Spektakel machen ?
Da werden sinnlos Millarden für andere Sachen verballert....
Die Amis sollen mal ihre Geldscheine fälschungs-
sicherer machen.
Irgend wo gelesen, das es für Fälscherbanden,
die am leichtesten fälschbare Weltwährung ist und auch jetzt noch praktiziert wird.
Kommentar ansehen
16.02.2007 11:53 Uhr von up to date
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gelten die Ein-Dollar-Scheine: weiter?
Kommentar ansehen
16.02.2007 14:15 Uhr von pumuckl82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*Dollhouse-Dollar* hatte in meinem leben bis jetzt nur einen einzigen dollar-schein in der hand.. und der war vom Dollhouse in Hamburg....
Kommentar ansehen
16.02.2007 14:49 Uhr von metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kleinere Scheine gibt (gab) es in China derzeit noch den 5-Jiao-Schein, umgerechnet rund 5 Cent Euro.

Vor Jahren gab es auch einen 1-Fen-Schein, also 1/100tel Yuan, umgerechnet rund 0,1 Cent Euro, aber der ist de facto aus dem Verkehr gezogen worden.

Im uebrigen: Gong qi fa cai! (Happy Chinese New Year!)
Kommentar ansehen
16.02.2007 16:02 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein dollar scheine gelten weiter: werden aber in zukunft eben seltener werden, da die regierung ja sparen will. von daher würde ich sie eben NICHT umtauschen oder ausgeben. eventuell haben die in hundert jahren sammlerwert^^
Kommentar ansehen
16.02.2007 16:04 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@maria49: also eins kann ich dir sicher sagen: bei keiner inflation werden 50-pfennig-scheine gedruckt. im gegenteil, damals wurden scheine mit höherem wert ausgegeben (milliarden). du meinst wahrscheinlich irgendwas anderes...
Kommentar ansehen
16.02.2007 21:35 Uhr von READiculous
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dollar Münzen gibt´s schon immer Die sind nur relativ selten und wer eine hat gibt sie nicht aus weil sie auch unter Amis als Sammlerstücke gelten.

Was wird wohl mit den neuen Dollarmünzen geschehen?!

Amis lassen auf ihren Präsi nix kommen - nicht mal wenn er so´n Sack wie Schorsch Doppel-U.
Ich denke mal das gilt auch für Ex-Präsidenten. Also werden die neuen Münzen sicher auch begehrte Sammlerobjekte.

Laut fact-book der CIA gab es im Juli 2006 in den USA 298,444,215 Einwohner. (Damit übrigens momentan das 4. größte Volk der Welt)
Mal schauen wie viele wirklich sammeln.
Angenommen jeder 1000ste sammelt alle 37 Münzen.
Dann müssten die ja schon 11,042,436 Dollar nur für die Sammler prägen.
Kommentar ansehen
16.02.2007 21:41 Uhr von Richard Hines
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So nicht ganz korrekt: Als Genne sagt, Amerika hat seit dem spät 80´er ein gultige 1 Dollar Münzen gehabt. Es hat damals "Susan B. Anthony Dollar" geheißen und so wie ich weiß, gilt es immer noch als Zahlungsmittel.

Es ist die einzige Münzen außer die "Liberty Dime" (Zehn Cent Stück) der die Abbild eine Frau trägt. Leider auf Grund seine grosse, würde es iständig mit der Viertel Dollar Münze (Quarter genannt) im Wechselgeld verwechselt und daher nicht so oft im Umlauf gebracht.
Kommentar ansehen
16.02.2007 22:24 Uhr von *Simon*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rechtschreibung überdenken. Die Geldstücke gelten als länger einsetzbar, als die Scheine,

ansonsten, wen interessierts?
Kommentar ansehen
17.02.2007 13:53 Uhr von StevoBln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier steht das wohl beides weiterhin gilt! Guckt mal hier:
http://www.capital.de/...

Ich lese da raus das beides nebeneinander gültige Zahlungsmittel sind!
Kommentar ansehen
17.02.2007 17:15 Uhr von Smeagel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sooo seten sind die nicht: Ich hab noch eine Hand voll Dollar (Münzen) rumliegen. Ich hab 2000/2001 in Austin gewohnt und gearbeitet, bei der Post um die Ecke stand ein Briefmarkenautomat, der schmiss die Dinger massenweise raus. 45 cent-Marke ausgewählt, 10 Dollarschein reingeschoben, Restgeld kam immer in Münzen raus, 9 1 Dollar-Münzen und der Rest eben. War schön, in der Tabledance-Bar die Dollarmünzen in die Slips der schönen Tänzerinnen stecken machte eh viel mehr spaß als die Scheine, vor allem wenn die Münzen vorher im Gefrierfach lagen ;-)
Kommentar ansehen
19.02.2007 10:10 Uhr von Kässrin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh mann: Jetz geh ich extra das ganze nächste Jahr in die USA und hab mich doch auch darauf gefreut endlich mal so nen legendären ein Dollar Schein in der Hand zu halten und da schaffen die Amis den doch einfach ab!
Kommentar ansehen
19.02.2007 13:20 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehehe: <<Die ersten 37 Präsidenten der USA sollen als Folge bis zum Jahr 2016 erscheinen.>>

Die restlichen Präsidenten gibt es dann wieder auf Scheinen, damit man diese dann, je nach dem wer drauf steht, verbrennen kann. Das ist dann wieder gut für die Notenbank....

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan kritisiert USA - "Wir werden diese Terrorarmee versenken"
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?