15.02.07 20:39 Uhr
 502
 

Schweiz: Schlägerei auf dem Überholstreifen

Am Mittwochnachmittag ereignete sich auf der A1 bei Bern eine Prügelei: Ein Autofahrer wurde durch ein nachfolgendes Auto zunächst bedrängt und schließlich rechts überholt.

Danach wurde der Fahrer des Autos ausgebremst und nach dem Stillstand vom Fahrer und dessen Beifahrer des Überhol-Fahrzeugs zusammengeschlagen.

Die beiden Täter flüchteten darauf unerkannt. Die Berner Kantonspolizei sucht nun Zeugen.


WebReporter: schwalbe007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Schlägerei, Schläger
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2007 20:57 Uhr von Saloucious
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Uah: Die schweitzer Schokoladenmafia hat wieder zugeschlagen !!

Okay Spaß beiseite hat wirklich Mafia Züge. Aber auf einer Autobahn das sich dort keine Zeugen finden..oder Personen die hätten helfen können...komisch
Kommentar ansehen
16.02.2007 03:13 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist der beweis: es sind nur noch bekloppte unterwegs....nur noch bekloppte...nur noch bekloppte...
Kommentar ansehen
16.02.2007 08:51 Uhr von zottelhaar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: Na, dann sind wir aber alle froh, dass man Dir die Fleppe rechtzeitig entzogen hat, damit Du nicht mehr auf der Strasse bist !
Kommentar ansehen
16.02.2007 11:20 Uhr von H3Nn355Y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Saloucious: wo hat das bitte mafiazüge?
Kommentar ansehen
16.02.2007 15:44 Uhr von Saloucious
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz einfach: Ausbremsen, anhalten, zusammenschlagen^^
Kommentar ansehen
16.02.2007 16:53 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde mich auch manchmal gerne: mit manchen Linksschleichern auf der Autobahn unterhalten, bis der Notarzt kommt!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?