15.02.07 16:12 Uhr
 280
 

Anna Nicole Smith vernachlässigte angeblich ihr Baby

Schockierende Anschuldigungen gegen das verstorbene Ex-Playmate Anna Nicole Smith werden laut: Sie habe ihr Kind hungern lassen und habe schon mindestens zwei Suizidversuche hinter sich.

Das erzählte das ehemalige Kindermädchen in einer richterlich beglaubigten Aussage im Dezember 2006. Anna Nicole habe Wert darauf gelegt, dass ihre Tochter "sexy" aussehen müsse - deshalb befahl sie der Nanny, zu wenig Nahrung zu verabreichen.

Während ihrer Anstellung habe das Kindermädchen zwei Suizidversuche ihrer Vorgesetzten miterlebt: Einmal trank sie eine ganze Flasche mit Schlafmittel, ein zweites Mal versuchte sie, sich im Swimming-Pool das Leben zu nehmen.


WebReporter: dr_very_evil
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Baby, Anna Nicole Smith
Quelle: www.20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2007 16:32 Uhr von Der dritte Versuch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na um besser auszusehen als die Mutter: braucht es jedenfalls nicht viel.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?