15.02.07 16:04 Uhr
 1.223
 

China: Hund hebt zwei Beine beim Pinkeln und ist Vegetarier

In der Stadt Changchun wohnt Frau Chen mit ihrem eineinhalb Jahre alten Hund "Baby". Allerdings hat dieser Hund zwei Eigenarten.

Zum einen frisst er kein Fleisch, da er sich davon übergeben muss, so seine Besitzerin.

Zudem hebt "Baby" seine beiden Hinterbeine beim Pinkeln. Vorher hob der Hund nur ein Bein, ehe er sich angewöhnte einen "Kopfstand" zu machen und dann zu pinkeln.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: China, Hund, Bein, Vegetarier, Pinkeln
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2007 16:26 Uhr von confusing
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Krone ist als quelle zwar nicht verboten aber man könnte sie, sofern man ein journalistisches gewissen hat als quelle weitestgehend meiden - solche news sind so produktiv wie das ausstechen der eigenen augen mittels einer gabel, was du alternativ zu deinen spam-beiträgen mal versuchen könntest, da davon wenigstens nicht andere betroffen sind bzw dadurch gestört werden.
Kommentar ansehen
15.02.2007 16:44 Uhr von fhilgers781
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ja is klar ne: Und mein Hund geht in den schneidersitz und schwebt über dem hydranten. Achja und nebenher machter grad noch seine Abhandlung über Quantenmechanik.

Also ist interessant, das einige quellen die defintiv Blödsinn sind nicht gesperrt werden.

muss Confusing aber soweit recht geben, das von dir HAns_peter meistens News aus solchen Blöd Quellen kommen
Kommentar ansehen
15.02.2007 17:01 Uhr von 1kingpeter1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
erst quelle dann meckern @vorredner wenn ihr der qulle nicht glaubt dass der huind das macht...dann kuckt euch doch mal das bild auf der quelle an
Kommentar ansehen
15.02.2007 17:35 Uhr von RohÖl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja toll - na und? Als wenn das so etwas tolles wär.
Kleine/Mittelgroße Hunde machen das, um für Folgetiere, die an der Urinspur schnüffeln, größer zu wirken.
Absolut nichts neues - sowas weiß jeder 2. Hundehalter.
Und wegem dem Vegetarier...für mich hat der Hund einfach ein Verdauungsproblem und sollte ggf. mal den Tierarzt besuchen.

Armes Ding! Es gibt Menschen, die sollten sich, aufgrund ihres ausgeprägten Sinns für Profilneurotik, keine Tiere halten.
Kommentar ansehen
16.02.2007 02:58 Uhr von borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
viele hunde: haben einen sehr sehr sehr empfindlichen verdauungstrakt. kommt ganz auf die rasse an...pudel sind da teilweise ganz extrem. also zumindest das mit dem übergeben ist nicht so wirklich außergewöhnlich. das mit dem pinkeln aber schon :o)
Kommentar ansehen
16.02.2007 08:12 Uhr von metzner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"ist" ist Rechtschreibfehler - das heisst "isst": Und mein Hund isst auch Vegetarier.

Dass der Kleine kein Fleisch vertraegt kommt eher von einer chronischen Infektion o.ae.

Ein Besuch beim Tierarzt waere angebracht...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?