15.02.07 11:22 Uhr
 11.659
 

Vergewaltigung unwahrscheinlich: Elfjähriges Mädchen ließ Abtreibung vornehmen

In Niederösterreich muss sich die Polizei zurzeit mit dem Missbrauchsfall eines elfjährigen Mädchens auseinandersetzen, das offenbar schon des Öfteren Geschlechtsverkehr mit Männern gehabt hatte.

Das Mädchen, das in Wien auch eine Abtreibung hatte vornehmen lassen, soll nach Aussagen des Leiters des Landeskriminalamts anscheinend nicht vergewaltigt worden sein. Die Elfjährige sehe aus wie 16 und würde wie eine 20-Jährige reden.

Durch eine DNA-Analyse an dem ungeborenen Kind soll nun die Identität des Täters ermittelt werden. Unter Verdacht stehen zwei 16-Jährige und ein 28-Jähriger. Es droht eine Anklage wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Vergewaltigung, Abtreibung
Quelle: www.news.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2007 11:27 Uhr von Meine Mutter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da sieht man es mal wieder: man kann sich auf nix verlassen. da denkste du machst nix falsch und auf einmal ist man ein kinderschänder....
Kommentar ansehen
15.02.2007 11:31 Uhr von gatita
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is ja mal hart: also ok es gibt schon welche die älter aussehen wie sie sind!! aber ich finde eine vergewaltigung sollte man trotzdem nicht ausschließen!!! die wäre ja schon ziemlich krass frühreif!!!!
wie redet denn eine 20 jährige??? erwachsener reifer???

in der quelle steht noch "Es wurde jedoch darauf hingewiesen, dass das Umfeld des Mädchen durchaus nicht den üblichen Vorstellungen entspreche"

also kann das mädchen für ihzr verhalten nix dafür sie kennt es ja nicht anders.... aber was sind denn die "üblichen vorstellungen"???
Kommentar ansehen
15.02.2007 11:32 Uhr von Der_Dios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht schlecht: Hui, erst 11 Jahre alt und schon Geschlechtsverkehr mit mehreren Männern gahabt. Das muss ja mal ne richtige Schlampe sein. Die Männer müssen natürlich bestraft werden, wenn auch vielleicht nicht ganz so hart wie normalerweise, aber trotzdem trifft sie eine gewisse Schuld, die müssen doch mal gemerkt haben in welche Schulklasse das Mädel geht. Sowas sollte man ja schon wissen, bevor man ein Mädchen dick macht.
Kommentar ansehen
15.02.2007 11:48 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry aber solange der 16 jährige solange der 16 jährige sie nicht vergewaltigt hat,sollte er straffrei davon kommen ich meine solange er es nicht besser wusste,denn ich kenne genug 11-12-13-14 jährige die sehen locker aus wie 16,verhalten sich wie 16 und trinken alkohol ab 18!

wenn ich ein mädchen mit bier oder diesem ganzen ab18 alkohol scheiß(grashüpfer ist heutzutage bei mädchen beliebt,weil man den alkohol nicht schmeckt sondern nur "fühlt") in der hand sehe,denke ich doch automatisch dass sie min. über 15 ist und wenn sie dann auch noch minirock,bauchfrei und einen ganz großen ausschnitt hat,dann ist die vorstellung von einer 16 jährigen perfekt!

man kann das doch sicher an nirgends erkennen oO
bei manchen mädchen fängt doch mit 11 schon die brustbildung an,und bei 16 jährigen könnte man sich ja einfach zusammenreimen,dass sie eine spätzünderin wäre,oder von natur aus sowenig hat

der 28 jährige allerdings ist höchstwahrscheinlich ein pädophiler sack ich meine selnbst wenn sie redet wie eine 20 jährige,aber aussieht wie ne 16 jährige wieso geht er dann auf sie ein?
Kommentar ansehen
15.02.2007 11:58 Uhr von killerspielespieler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enryu: im großen und ganzen geb ich dir recht
aber der 28jährige muss nicht zwingen pädo sein.
ein pädo steht im allgemeinen auf jungs und mädchen die jünger als 12 aussehen. ich wiederhole "aussehen"! wenn sie wie 16 aussieht und "redet" wie 20, was wohl heißen soll, dass sie schon sehr erwachsen wirkt, dann kann ich mir gut vorstellen, dass das ein 28jähriger nicht merkt. dennoch ist er sehr blauäugig wenn er sich, ohne sie zu hinterfragen, auf sie einlässt.
in dem alter sollte man etwas mehr in der rübe haben als nur an den nächsten quicki zu denken.
Kommentar ansehen
15.02.2007 12:04 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehe es ebenso wie mein Vorredner: ich dnek mal der 16 jährige hat es wohl nicht gewusst, das sie erst 11 ist.. höchstwahrscheinlich hat sie sich ihm für viel älter ausgeben und woher hätte er das also wissen wollen, zumal heute wirklich viele 11 bis 12 jährige bereits viel älter aussehen, ähnlich war es auch bei mir. ;-)

Hier könnte men es meiner Meinung nach allenfalls bei einer Verwarnung belassen.

Anders sehe ich das bei dem 28 jährigen, ich denke auch das der Typ pädophil ist, denn wenn so einer gezielt nach 15 bis 16 jährigen Mädchen sucht, zeigt das nicht gerade gesundes Sexualverhalten...
Kommentar ansehen
15.02.2007 12:10 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke die 16jährigen könnten durchaus unschuldig sein, außerdem sind 5 Jahre Altersunterschied ja nicht wirklich viel.
Der 28jährige ist mir allerdings suspekt. Ich meine, in dem Alter sucht man sich doch keine die aussieht wie 16. Und wenn man sich mal zufällig in ein solches Mädel verlieben sollte fragt man doch nach dem Alter.
Kommentar ansehen
15.02.2007 12:34 Uhr von Psyman2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Von Gesetzes wegen: Ist jede Beziehung eines über 12 bis 18 jährigen mit einer unter 12 jährigen (oder waren es jeweils 14 Jahre? Je nach Bundesland halt xD) illegal (dasselbe mit anderem Strafmaß gilt natürlich auch für 18+)

Wenn man einfach nach dem nächsten One night stand sabbert ist man als 16-jähriger selber Schuld, irgendwann darf man dann doch fragen stellen.

Und sollte sie behauptet haben 16 o.ä. zu sein so wird die Anklage abgewiesen (der Anwalt wird wahrscheinlich auch auf das o.ä. Anzeichen einer Reife plädieren, Alkohol etc.)
Kommentar ansehen
15.02.2007 12:37 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also alle reden hier über die Schuld des 16-Jährigen (trägt meiner Meinung nach keine, wenn sie wirklich wie 16 aussieht und ihn vielleicht auch angelogen hat) und des 28-Jährigen (ok, hier sollte man mal genauer durchleuchten), aber was ist denn mit der Göre?

11 und schon zig mal gepoppt? Was ist da denn bei der Erziehung schiefgelaufen? Ein paar Jahre Erziehungsheim wären da wohl mal angebracht oder?

Nachtrag zur Reife des Mädchens: Ich sehe das so, wenn sie schwanger werden kann, muss ihr Körper auch schon entsprechend entwickelt sein. Und da kann sie dann wohl wirklich für wesentlich älter gehalten werden.

"[...] und würde wie eine 20-Jährige reden."

Wenn ich so höre, was so manche 20-Jährige an Stuss erzapft, glaube ich auch das gerne :-)
Kommentar ansehen
15.02.2007 13:06 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@artemis 5 jahre unterschied: 5 jahre unterschied sind in dem alter eine menge ich meine von 40-45 sind es ja "nur" 5 jahre aber von 11 zu 16 ist das die entwicklungsphase und eine ganze menge
ich meine in der zeit werden die unschuldigen geistig schuldig ;P
eine 5 klässlerin und ein 10.klässler
ich weiß ja nicht wie es bei euch so ist aber bei uns sind die 5klässler noch ziemliche kinder,während die 10.klässler schon junge erwachsene sind ...zumindest körperlich :D

und was mit der erziehung falsch gelaufen ist?Wenn man sich umsieht würde man sagen garnichts , schließlich sind neuerdings alle mädchen so o.O es ist nur die spitze des eisbergs. So traurig das auch klingt aber das mädchen konnte sich wahrscheinlich nur so anziehen,so verhalten und sicherlich auch so lange draußen bleiben,weil die eltern es ihr erlaubt haben,mit der begründung,dass alle mädchen in ihrem alter das tun allerdings kommt das meistens bei 13 jährigen,14 jährigen vor
Kommentar ansehen
15.02.2007 13:37 Uhr von trici1973
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es droht eine Anklage wegen sexuellen Missbrauchs: Und die sollte m.e. auch durchgezogen werden und zur
Verurteilung führen.
Klingt vielleicht etwas nach Amerikanischer Gesetzgebung,
ich finde es aber dennoch angebracht.
Kinder sollten vor sexuellen Übergriffen unbedingt geschützt
werden. Wer weiss, was folgt, wenn man das Gesetz einmal
aufweicht... :(
Kommentar ansehen
15.02.2007 13:51 Uhr von Fallen_Angel_Cypher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@trici1973: Im Gegenzug forder ich allerdings, dass Kinder auch deutlich als Kinder zu erkennen sind.
Sprich Kosmetika und aufreizende Kleidung frühestens ab 16 wenn nicht gar ab 18. Bei nichtbeachtung müssen in dem Fall die Eltern strafe zahlen.
Kann ja nicht angehen, dass erwachsene bei einem Discobesuch automatisch mit einem Bein im Knast stehen. ;)
Kommentar ansehen
15.02.2007 14:04 Uhr von xerox-18
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Fallen_Angel_Cypher: sehe ich genauso.
Auch wenn es beim Flirten dumm kommt aber ich frage fast immer recht genau nach dem Alter.

Und das ist auch gut so da ich mich schon öfter im alter geirrt habe.
Kommentar ansehen
15.02.2007 14:21 Uhr von xorsystem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xerox: "Auch wenn es beim Flirten dumm kommt aber ich frage fast immer recht genau nach dem Alter."

wie fragst nach dem Alter? ... "Zeig mir bitte dein Ausweis"? ... kann ich mir irgendwie nicht vorstellen ;-)

oder fragst sie einfach "Wie alt bist du?" <- ist auch nicht genau, da das Mädchen genauso gut lügen kann.
Kommentar ansehen
15.02.2007 14:41 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Psyman2: "(oder waren es jeweils 14 Jahre? Je nach Bundesland halt xD)"

Quatsch. Das ist gesetzlich für ganz Deutschland geregelt. 14 ist die absolute Untergrenze, zwischen 14 und 16 besteht eine juristisch äußerst dehnbare Grauzone (die allerdings fast keine praktische Relevanz mehr besitzt), ab 16 kann rumpoppen, wer will.

Demnach hätte sich der 16-Jährige in jedem Fall strafbar gemacht, die Frage der "Willigkeit" des Mädels spielt dafür zunächst keine Rolle. Sie kommt aber sehr wohl in Anschlag, wenn`s um die Festlegung eines Strafmaßes geht. Und wenn es sich tatsächlich um eine freiwillig herumpoppende, älter wirkende Jugendliche handelt, dann wird das Gericht das auch in seine Entscheidungsfindung mit einbeziehen - "sitzen" wird der Bursche jedenfalls wohl nicht (zumal er natürlich nach Jugendstrafrecht behandelt würde), ich tippe eher auf Sozialarbeit oder ähnliches. Und in jedem Fall würde sein Urteil anders ausfallen als für den 28-Jährigen.
Kommentar ansehen
15.02.2007 14:42 Uhr von killerspielespieler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Fallen_Angel_Cypher: guter vorschlag *lol*

@xerox: würde mich auch mal interessieren, wie du in der disco das alter abcheckst...
das turnt die mädels allgemein glaub ich ganz schön an, wenn man sie nach dem alter fragt.
entweder sind sie beleidigt, weil man sie für nicht alt genug hält, oder sie sind beleidigt, weil man sie zu alt einschätzt. ist wie die rot/blau-kleid-falle. egal wasde als mann sagst ... es ist immer eine beleidigung ;-))))
Kommentar ansehen
15.02.2007 14:52 Uhr von Cathrin20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Niederöstereich ist nicht Deutschland, also hört auf euch hier die Köpfe über das deutsche Recht zu zerbrechen. Weiß jemand wie die Rechtslage da ist?
Und an die, die das Mädel hier als Schlampe bezeichnen, macht ihr das nun am Alter fest oder an der Tatsache, dass sie mit mehreren Männern Sex gehabt haben soll? Die Doppelmoral zum zweiten Fall kommentiert ich hier nun nicht...
Kommentar ansehen
15.02.2007 16:34 Uhr von Frasier2004
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde: Ich finde die Eltern gehören bestraft und nicht die Männer!
Denn die haben sie so rumlaufen lassen.
Ich will keine Männer in Schutz nehmen aber wie sollen die den rauskriegen wie alt ihre Freundin wirklich ist.
Ich habe auch eine Cousine (Adoption) die gerade 11 ist.
Und die darf sich auch schon schminken, aufreizende Kleidung tragen und sie verhält sich auch schon wie eine 20 Jährige. Und dort mache ich auch dem Kind keinen Vorwurf,
Denn in diesen Alter testen sie die Grenzen aus und wenn man sie ihnen nicht setzt und daraus ein Kind endsteht nun dann sehe ich die Schuld bei den Eltern. Obwohl der Mann hätte ja auch verhüten können.
Aber das ist ein anderes Thema.
Kommentar ansehen
15.02.2007 16:39 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immer vorm po... den ausweis zeigen lassen: ^^
Kommentar ansehen
15.02.2007 16:45 Uhr von JohannesL.G.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon komisch in einem Bürokratischen Land wie unserem müsste sie auch eine Anzeige bekommen, denn so weit isch weiß(und ich weiß es ziemlich gut da ich selbst 16 bin) ist man mit 16 noch nicht erwachsen.
Nicht war ?
Trotzdem würde ich keine 11 jährige poppen blos weil sie wie 16 ausseiht.
Kommentar ansehen
15.02.2007 17:11 Uhr von zionsar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na is schon krass mit 11 sex zu haben ..vorallen mit einem 28 jährigen? aber warum auch nich ..denn von den medien wirds ja auch noch wunderbar angepriesen, wie geil es ist, mit 14 schwanger zu sein..

1000 talkshows ... mit dem thema..wie fühlst du dich mit 13 oder 14 schwanger zu sein ...--->>1000 kidis ..die dann darauf dann schwanger werden ..
Kommentar ansehen
15.02.2007 17:12 Uhr von Cathrin20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Johannes: unter anderem weil Deutschland den 2. WK verloren hat gehört Österreich NICHT zu Deutschland...
Warum sollte sie denn eine Anzeige bekommen? Sie hat rein rechtlich keine Straftat begangen
Kommentar ansehen
15.02.2007 17:50 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cathrin20 , hihi, Recht ist ein sehr dehnbarer Begriff. Man könnte die Kleine z.B. wegen "Beihilfe bzw. Anstiftung zum sexuellen Missbrauch Minderjähriger" drankriegen. Scheitert nur daran, dass sie selbst nicht strafmündig ist, nicht am Rechtsbegriff.

14-jährige Mädchen, die sich selber nackt fotografieren und die Fotos ins Internet stellen, machen sich auch der Verbreitung kinderpornographischer Schriften schuldig.
Kommentar ansehen
15.02.2007 18:25 Uhr von SeeYa1987
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie kann man: mit 11 aussehen wie 16 und reden wie mit 20.. ich kenne auch einen 8 jährigen der schlauer daher redet als ich aber das muss doch gemerkt werden.. dazu .. wieso ist das kind mit 11 geschlechtsreif.. naja wems spaß macht -.-
Kommentar ansehen
15.02.2007 18:45 Uhr von logisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sie frage ist: wann hatte sie zum ersten mal Sex? Und wer hat sie damals zu Sex überredet/eingeredet/gezwungen?
Klar wenn sie mit 7/8/9 Jahren schon Sex hatte, und hre Eltern/nähere Umgebung sie beglückwünschte zu ihrer früh "leistung", dass es dan nicht als Vergewaltigung gilt.
Für mich ist es ein Rätsel, wie man sagen kann "sie rede wie eine 20 jährige", da muss doch viel dahinterstecken, und zwar das sie schon einige Zeit im "Geschäft" ist.

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?