14.02.07 18:34 Uhr
 76
 

Leipziger Buchmesse: 15 Prozent mehr Aussteller von Kinder- und Jugendbüchern

Auf der Leipziger Buchmesse, die Ende März stattfindet, wird sich die Zahl der Aussteller für Kinder- und Jugendbücher in diesem Jahr um 15 Prozent auf 416 steigern.

Zudem werden 320 Lesungen, Workshops und Aktionen für Kinder und Jugendliche stattfinden. Laut Messe-Geschäftsführer Wolfgang Marzin ist die Buchmesse eine der wichtigsten Veranstaltungen für Kinder- und Jugendliteratur.

Unter anderem die Wochenzeitung "Die Zeit" und das ostdeutsche Jugendmagazin "Spiesser" wurden als Sponsoren gewonnen.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kind, Prozent, Jugend, Leipzig, Buchmesse, Aussteller
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2007 19:13 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kinder: sollten viel mehr lesen.....aber heute ist ps2 und fernsehen wichtiger als ein buch......
Kommentar ansehen
15.02.2007 23:13 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@marshaus: Vollste Zustimmung meinerseits. Lesen ist unmodern geworden - leider. Keine gute Entwicklung, denn m.E. bildet Lesen auch in Bezug auf Formulierung und Rechtschreibung (vom Inhalt des Gelesenen mal abgesehen). Ein Negativ-Aspekt bei der ganzen Sache ist jedoch sicherlich auch, dass Bücher teilweise soooo teuer sind - keine gute Entwicklung. Ein Juhu auf die Leipziger Buchmesse.
LG
Kommentar ansehen
17.02.2007 22:09 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenigstens hat da Harry Potter einen guten Sinn und Zweck erfüllt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?