14.02.07 16:09 Uhr
 1.290
 

Belgien: Gewinner von 100 Millionen Euro meldete sich bisher nicht

Ssn meldete vor ein paar Tagen, dass beim Mehrländerlotto Euro Millions der Jackpot im Wert von 100 Millionen Euro nach Belgien gegangen ist.

Bisher hat sich der Gewinner noch nicht bei dem Lotto-Unternehmen gemeldet.

Allerdings ist man es bei der Gesellschaft gewohnt, dass sich die Glücklichen etwas Zeit lassen. Zuletzt hat es auch einige Tage gedauert, bis ein 75-Millionen-Euro-Gewinner Kontakt aufgenommen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Million, Gewinn, 100, Gewinner, Belgien
Quelle: www.net-tribune.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2007 16:35 Uhr von Yuno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht bekam der Typ ein Herzinfarkt vor Freude.

Mfg Yuno
Kommentar ansehen
14.02.2007 16:40 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo, hier bin ich! Je suis Belgique....
Muss man das eigentlich beweisen?
Bei der Summe bin ich auch Chinese oder Schwarzafrikaner!

Bibip
Kommentar ansehen
14.02.2007 16:45 Uhr von OOC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bibip: ja muss man leider. das ist ja mein problem hab den schein verloren ;-))
Kommentar ansehen
14.02.2007 18:13 Uhr von ben12
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bibip- ooc, ihr habt keine chance, denn ich warte noch und genieße diese Ruhe vor dem Ansturm meiner Gläubiger...Nein, spass bei seite, ich finde den verdammten Schein nicht mehr... meine Freundin ist auch fort...loi loi loi
Kommentar ansehen
15.02.2007 17:34 Uhr von zionsar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn der eierkopp sich nicht meldet auf unserem konto ist noch platz .....!!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Schiffsunglück: Mindestens 21 Flüchtlinge ertrinken
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?