14.02.07 15:40 Uhr
 712
 

Italien: Erster "Lovely Park" eröffnet - Parkplatz für ungestörte Intimitäten

Nahe der italienischen Stadt Bari wurde der erste "Lovely Park" eröffnet. Dies ist ein Parkplatz, wo Autofahrern die Möglichkeit geboten wird, intim zu werden, ohne dass sie sich Sorgen machen müssen, gestört zu werden.

Die einzelnen Parkbuchten sorgen für unbeobachtetes Vergnügen. Die Parkbuchten sind durch Holzabsperrungen voneinander getrennt.

Der Besuch des "Lovely Parks" ist am Tag der Eröffnung, dem Valentinstag, kostenlos. In Zukunft wird eine Stunde "Parken" drei Euro kosten. Jede zusätzliche halbe Stunde kostet den Autofahrer 1,50 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Italien, Park, Parkplatz, Intimität
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Polen: Erschossenes Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2007 15:54 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Idee... :D: lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
14.02.2007 16:23 Uhr von Zap0xfce2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer braucht da noch teuren pr0n aus dem Netz wenn er vor der Haustür Parkbuchten hat in denen es die leute 4 Free treiben ?
Naja über den sinn solcher "Anlagen" lässt sich sicher diskutieren aber ich finds geschmacklos ...
Kommentar ansehen
14.02.2007 17:39 Uhr von TONY TOUCH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch ne sehr gute idee: bringt geld rein.aber ich frag mich eher wer da wen stört wenn z.b. irgendwo anders unter freiem himmel rumgepoppt wird.meiner meinung nach wären das wohl leute die da zufällig vorbei kommen oder anwohner die müssten sich ja eigentlich an diesem öffentlichen G.V. gestört fühlen.aber soll ja auch leute geben die da was von haben wenn man denen zusieht.ich frag mich nur was das für leute sein sollen die zu so einem park hinfahren und da eintritt zahlen.da ist man ja gar nicht mehr anonym was ja eigentlich sinn und zweck der sache ist.in meinen augen jedenfalls.
Kommentar ansehen
14.02.2007 18:23 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiss ja nicht ich fände das blöd.
Irgendwie unromantisch, unpersönlich.
Drive-In Sex in F*ckboxen.

Abgesehen davon nicht gerade diskret - da kommt man ja nur aus einem Grund hin.
Wenn man da von jemandem gesehen wird..

Ansonsten, klar. Wenns genug Leute gibt die da hinfahren.. gute Geschäftsidee.
Kommentar ansehen
14.02.2007 18:43 Uhr von ben12
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hans_peter 002: köstlich, isagte ja bereits Du bist heute gut drauf - weiter so ich suche Deine Beiträge und amüsiere mich köstlich ...
Im übrigen ist die Idee doch nicht schlecht, speziel in Italien, wo man doch schon manche "Sachen" hörte...
Kommentar ansehen
14.02.2007 18:49 Uhr von fizzypeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ihr Versteht das falsch: das sind Parkbuchten auf der Autobahn, in die ein paar das gerade mit dem Auto unterwegs ist einfach mal reinfahren kann wenn es gerade Lust hat. Durch das Holz ist auch die Anonymität gewährleistet, und weder ein Autofahrer, noch irgendein Anwohner kriegt davon irgendwas mit.
Wer das geschmacklos findet ist definitiv prüde...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?