14.02.07 08:18 Uhr
 5.123
 

Uli Hoeneß bezeichnet Victoria Beckham als "Tod des Fußballs"

Am nächsten Dienstag trifft Bayern München im Achtelfinale der Champions League auf Real Madrid und schon jetzt geht Bayern-Manager Uli Hoeneß in die Offensive.

Über David Beckham sagte Hoeneß, dass er ihn mag. Allerdings, so Hoeneß, mag er nicht Victoria Beckham.

Weiter sagte der Bayern-Manager, dass Victoria Beckham eine Frau sei, die dem Fußball den Tod bringt. Des Weiteren bedauert Hoeneß David Beckhams Wechsel nach Hollywood, da er "ein begnadeter Fußballer" ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Tod, Uli Hoeneß, Beckham, Victoria Beckham
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB-Fan zeigt Uli Hoeneß offen den Mittelfinger
Fußball: Uli Hoeneß kündigt an, für FC Bayern "ziemliche Granaten" einzukaufen
NRW-Minister droht Uli Hoeneß mit erneuter Gefängnisstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2007 08:43 Uhr von LuCypher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haben die Bayern keine anderen Problem im Augenblick!?*hust* 3:0 *hust*

Und was hat Victoria mit dem Fußball zu tun? Oder wollte Hoeneß einfach mal davon ablenken dass bei den Bayern im Augenblick nicht so läuft?
Kommentar ansehen
14.02.2007 08:59 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Exakt. Wenn es auf dem Rasen fehlt, muss man sich wohl das Maul über andere Leute zerreissen. Hoeneß ist für solche Aktionen der richtige Mann... aber auch nur dafür. Da ist es auch völlig egal, dass er in diesem Fall völlig Recht hat.
Kommentar ansehen
14.02.2007 09:01 Uhr von Last-Prophet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Victoria hat: in sofern etwas mit dem Fussball zu tun, dass man munkelt Beck´s würde nur seiner lieben Frau wegen nach Hollywood gehen. Sie soll dort wohl Aufgrund ihrer Partylaune hinwollen um dichter bei Paris zu wohnen, also quasi die nächste, die wir unten ohne inna Bild sehen werden können ;-)
Kommentar ansehen
14.02.2007 11:04 Uhr von Grevioux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Uli wer ?? Uli Hoeneß muß man den Kerl kennen ??

Ne mal Spaß beiseite hat der Kerl eigentlich nichts besseres zu tun als über andere Leute zu Lästern,Schimpfen und hat man nicht gesehen ??

Aber wehe jemand sagt mal was gegen ihn oder seine Bayern dann is die Kacke am Dampfen.

Der soll sich lieber um seinen eigentlichen Job kümmern als immer nur über andere Leute herzuziehen ansonsten sollte man ihn besser aus dem Fusballgeschäft rauswerfen und bei einer Klatschzeitung für Frauen Arbeiten lassen da ist er wohl besser aufgehoben und im Fußball hätten wir endlich unsere ruhe
Kommentar ansehen
14.02.2007 11:57 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
je der Uli der sagt allen was er denkt - gut er denkt recht wenig - meistens denkt er garnicht - und wenn er mal denkt, dann denkt er er würd was tolles denken - aber er denkt natürlich nur das was andere für Blödsinn halten.
Und Beckhams Tusse gesteht er viel zu viel macht ein - nur weil ihr abgehalftertes EX-Spitzen-Unterwäschemodel - nicht für Bayern spielen wird - wird der Fußball ned sterben.
Kommentar ansehen
14.02.2007 12:11 Uhr von Zyniker1975
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Yoko Ono des Fußballs... :-): Stell Dir vor, es gibt keinen Fußball
Es ist leicht, wenn Du es nur versuchst...

Keinen Franz aus der Hölle
über ganz Deutschland nur die Merkel

Stell Dir vor alle Leute
würden nur für heute leben...


Macht selbst weiter... :-)
Kommentar ansehen
14.02.2007 14:35 Uhr von Satlek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manche würden genau das selbe über Uli Hoeneß sagen. ;)

Der Kerl ist genauso intressant wie Dieter Bohlen.
Kommentar ansehen
14.02.2007 16:29 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht Verlallgemeinern: Hoeneß wirft wiedermal alles in einen Sack.
Die Alte von dem Beckham ist nur Gift für ihn selber. Denn sie selber stellt zu hohe Ansprüche an ihn. Wobei sie selber ja nun gar nix auf die Reihe kriegt.
Sie kann nicht singen, nicht tanzen und besonders hübsch war sie vielleicht mal.
Aber wenn er sich von ihr beeinflussen lässt ist das nur seine Schuld.
Kommentar ansehen
14.02.2007 16:45 Uhr von EddyBlitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoeneß: soll doch auch zurücktreten, dann wird Bayern vieleicht auch mal wieder in der Tabelle höher steigen.
Kommentar ansehen
14.02.2007 17:24 Uhr von bolzen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Uli ist reif: Der Uli hat seinen Zenit überschritten. Er will ja, so Gott Beckenbauer will, 2008 von seinem Posten zurücktreten. Wird auch Zeit. Bayern München hat Patina angesetzt, da muß frisches Blut rein. Man sollte aber nicht dabei vergessen, das der Uli sehr gute Arbeit über Jahre gemacht hat. Das er sich jetzt mit der Victoria anlegt, ist jedoch ein Zeichen
dafür, das er auch im Boulevard mitmischen will.
Vielleicht wollte er mit der Aussage nur mal testen, ob er später mal Chancen auf einen Posten bei der BILD hat :-)
Kommentar ansehen
14.02.2007 18:04 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bewubdere Uli Hoeneß! Bisher hat sich nich niemand so um die Kommerzialisierung des deutschen Fußballs verdient gemacht.

Ich beobachte immer wieder, daß es Hoeneß gelingt, ärmeren Vereinen begabte Fußballspieler wegzukaufen, um ihnen die Lust an Fußballspiel auszutreiben!

Zuletzt Podolski, jetzt Schlaudraff wer ist der Nächste?

ES LEBE DER SPORT!
Kommentar ansehen
14.02.2007 19:28 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um von den Fakten des: derzeit desolaten Zustand "seines FC Bayern"
abzulenken, wird jetzt schon in die Niederungen des Boulevard getaucht.
Naja, streitbar war er ja schon immer und klappern gehört ja bekanntlich zum Handwerk.
Kommentar ansehen
17.02.2007 10:14 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: macht Becks nächste Woche zwei Tore, lässt seine Olle einwechseln, die dann das dritte macht.
WAs für eine unwürdige unkultivierte Art... ich glaube kaum, daß man Mijatovic oder Calderon jemals schlecht über die Frau einer gegnerischen Spielers reden hören wird.
Kommentar ansehen
19.02.2007 13:54 Uhr von Tha1nOnly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
TYPISCH ULI! er mag euch zwar etwas komisch rüberkommen aber ich mag seine psychospielchen ;)
Kommentar ansehen
19.02.2007 14:11 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
psychospielchen? ach so nennt man das.

ich habe das bisher immer als "keine ahnung aber hauptsache laut schreien" bezeichnet.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB-Fan zeigt Uli Hoeneß offen den Mittelfinger
Fußball: Uli Hoeneß kündigt an, für FC Bayern "ziemliche Granaten" einzukaufen
NRW-Minister droht Uli Hoeneß mit erneuter Gefängnisstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?