13.02.07 19:01 Uhr
 225
 

Fußball: Krawalle in Sachsen - 16. Spieltag gestrichen

Nach den sogar teilweise tödlichen Ausschreitungen in Italien (ssn berichtete) gibt es nun auch in Deutschland einen Skandal. Die Sachsenliga hat den kompletten 16. Spieltag abgesagt wegen schwerer Krawalle in Leipzig.

Zu den Ausschreitungen, die zu dem Lock-Out führten, war es am Wochenende beim Spiel zwischen den Mannschaften Lok und der Reserve des Zweitligisten Aue gekommen. Dabei gingen 800 Hooligans auf circa 300 Polizisten los (ssn berichtete).

Der Gewaltforscher Gunter A. Pilz reagiert auf die Vorfälle mit den Worten: "Die Intensität hat mich überrascht und erschrocken. Es ist eine neue Dimension in der vor allem die Polizei gezielt angegriffen wurde."


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Sachsen, Spieltag, Krawall
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-WM: Deutschland dank Videobeweis in letzter Sekunde weiter
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz
Jürgen Klopp vergriff sich im Interview für US-Sender im Ton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2007 18:58 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das muss definitiv gestoppt werden. Leider gibt es überall Idioten, aber irgendwie darf man denen gegenüber keine Toleranz zeigen. Nicht, dass das noch so endet, wie in Italien, wo dann so gut wie keine Zuschauer sind. :-(
Kommentar ansehen
13.02.2007 19:10 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lok Leipzig hat nur nazis als fans: ich war zum besagten datum aufm hauptbahnhof

dort sind oben an den bahngleisen mehrere "fans" mit den ruffen "sieg, sieg heil" und entsprechender geste lang gelaufen und die polizei stand da unt hat nix gemacht(!) echt wahnsinn
Kommentar ansehen
13.02.2007 19:25 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
thejack, Was soll die Polizei denn machen? P8 raus und die Nazis erschießen? Obwohl, wäre vielleicht durchaus ne brauchbare Lösung...
Kommentar ansehen
13.02.2007 19:42 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verhaften wegen verfassungswiedriger äusserung -alle samt - mit gehangen mit gefangen, fertig!
Kommentar ansehen
13.02.2007 19:49 Uhr von schlupfloch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie witzig. von wegen nur nazis als fans. sone aussage ist echt dumm. wegen ein paar leuten sind doch nich alle so. und die geschichte mit der p8 ist menschenverachtend. gleich welche richtige oder falsche meinung die leute haben.
Kommentar ansehen
13.02.2007 20:31 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lasst sie leiden: wer ne raubkopie hat bekommt gefängnis. wer im stadion randaliert hat offenbar nichts zu befürchten. mein vorschlag: bannmeile ums stadion, lebenslanges stadionverbot, geldstrafen bis ins unendliche, gefängnis und wenns immer noch nicht reicht muss einfach mal eine laufende saison abgebrochen werden. es kann nicht sein, dass sich die vereine und der staat und nicht zuletzt der ganz normale fan, der seine mannschaft liebt, so auf der nase herumtanzen lässt/lassen!
Kommentar ansehen
13.02.2007 21:53 Uhr von richman84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@schlupfloch: wenn man keine ahnung hat ...

würdest du dich auch nur ein verschwindend geringes bisschen auskennen, wüsstest du, dass du blödsinn erzählst

mein vorschlag: komm mal her und schau dir die brut an, die sich mit fanausrüstung dieses vereins schmückt - wahrscheinlich alles einzelfälle
Kommentar ansehen
13.02.2007 22:39 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
^^ sieht man gleich wer wo wohnt :): oja einzelfälle dubios aber war ;)

nee ich will keinen Verein schlecht machen [obwohl das eines der argumente wäre um sachsen-Leipzig mehr zu fördern aber naja] wenn man so durch leipzig läuft (der eine macht das öfters der andere nie(zB schlupfloch) und mir so "Lok-fans" an schaue seh ich zu 90% (wo es offensichtlich ist) nur "glatzen" aber keine skinheads [was ja was anderes wäre] aber die glatzen sind "hitler-anhänger" ...

ich war mal vor nen paar jahren (grad mal 4 oder so her) (zum derbi zw FCS und damals VFB Leipzig) von vielen spielen die es schon zw den zwei rivallen gab war dies eines der noch am ruhigsten das spiel wurde NUR 10 minuten unterbrochen und so ne hundertschaaft hat sich vorm(gesammten) tribunen teil von VFB aufgebaut ... und wenn da nur 10% keine "nazis" waren wäre das sehr viel ....

würdest zu zu nem Verein gehen wo nazis neben dir stehen, als "fans" ?

PS das derbi hat chemie gewonnen :)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"
Kultusministerkonferenz für Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland
Handball-WM: Deutschland dank Videobeweis in letzter Sekunde weiter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?