13.02.07 16:08 Uhr
 372
 

Camilla unterzieht sich im März einer Gebärmutter-Operation - kein Krebs

Camilla, die Ehefrau von Prinz Charles, muss sich einer Operation an der Gebärmutter unterziehen. Diese soll im Rahmen einer Hysterektomie entweder ganz oder zum Teil entfernt werden. Grund für den Eingriff sei allerdings nicht Krebs.

Camilla, die im Juli ihren 60. Geburtstag feiert, wird vor diesem OP-Termin Anfang März ihren Mann auf einer Reise nach Kuwait, Bahrain und Katar begleiten, die zehn Tage dauern soll.

Danach soll sich die Herzogin von Cornwall noch einige Tage im Krankenhaus aufhalten, um sich anschließend etwa sechs Wochen zu erholen. Der "Evening Standard" berichtet, dass die Operation im King Edward VII-Krankenhaus gemacht werden soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Krebs, Operation, März, Gebärmutter
Quelle: www.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?