13.02.07 13:36 Uhr
 2.172
 

Neuseeland: Fallschirmabsturz aus 3.600 Metern - nur Knochenbrüche

In Neuseeland kam es zu einem Fallschirmunglück. Ein 25-Jähriger stürzte aus 3.600 Metern ab. Das Unglaubliche daran ist, dass der Springer neben einem Knöchelbruch und eine Lungenverletzung keine weiteren schweren Verletzungen davontrug.

Den Absturz hat er mit seiner Helmkamera aufgenommen. Ein Freund, der ebenfalls mit dem Fallschirm abgesprungen ist, hat mit seiner Helmkamera auch Aufnahmen gemacht.

Das Video, welches den überlebten Absturz dokumentiert, ist auf dem Internetportal Youtube zu sehen.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Meter, Neuseeland, Knochen, Fallschirm
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel
Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2007 14:06 Uhr von Kirifee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich so viele Schutzengel muss man ersteinmal haben!

Einen ähnlichen Fall gab es ja schon vor einigen Jahren
wo eine Frau aus 1500m ungebremst auf eine Wiese
Stürzte und mit ein Paar Blauenflecken davon kahm.

Jetzt mach ich mir Sorgen das mein Schutzengel womöglich
zur unterstützung nach Neuseeland beordert wurde. Brauch
denn doch selber!
Kommentar ansehen
13.02.2007 14:16 Uhr von derSchmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schutzengel hin oder her der Adrinalinschub steht in keinem Verhaeltnis zu der Bloedheit, ein vollkommen Intaktes Flugzeug in der Luft zu verlassen...
Leute die derart ihr Leben aufs Spiel setzen sollte der Zugang zu sozialen Einrichtungen, wie Krankenkassen und anderen Versicherungen erschwert werden, schliesslich leben sie auf Kosten der Gesellschaft.
Da sind mir ja noch die meisten Varianten von Bungeejumping noch wohler...

Dennoch, ich will mal nich so sein...Glueckwunsch, auf das der Schnell wieder aussem Krankenhaus raus is und berufsfaehig bleibt..
Kommentar ansehen
13.02.2007 14:20 Uhr von Kirifee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@derSchmu: Ehe die Paarleute nicht mehr aussem Flugzeug springen
und dabei dann wenns shcief geht meist auch sterben. Solltes
ersteinmal das Rauchen verbieten^^ genauso wie das Autofahren.
Fahrradhelme vorschreiben usw.

Und dann! Dann kann man sich um die 1000Leute aufregen
die aussem FLieger springen um die 5 die dabei Sterben und
um den einen von Millionen der den Absturz überlebt ^^
Kommentar ansehen
13.02.2007 14:27 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der falschirm öffnete sich ja schon zum teil: und bremste so den sturz . aber glück war es trotzdem.
Kommentar ansehen
13.02.2007 15:13 Uhr von TONY TOUCH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab ich heute im fernsehen gesehen: sah schon sehr heftig aus wie der da aufgeknallt ist.der ist aber am strand in so ne art schilf gefallen.sonst wärs schlimmer gekommen.
Kommentar ansehen
13.02.2007 16:57 Uhr von Gonzo01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Letzte Worte: Sehr gut fand ich seinen vermeindlichen letzten Worte: "Oh Sch..., ich bin tot - Bye!“ ;-)
Kommentar ansehen
13.02.2007 16:59 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Frage ist: Die Frage ist doch warum er überlebt hat.
Und wenn man recht weich fällt und aufgefangen wird, denn nix anderes ist da passiert, dann stehen die Chancen recht hoch das man überlebt.
Ich hab das heute früh gesehen.
Der Fallschirm hat sich nicht geöffnet und der ist ganz schön schnell gefallen.
Kommentar ansehen
13.02.2007 19:21 Uhr von derSchmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kirifee, danke fuer die Bestaetigung natuerlich gibts andere Bereiche, wo die Gefahr viel groesser ist...aber im Grunde bleibt es ja dabei...Man riskiert seinen Hals dabei...ohne einen direkten Nutzen...naja ausser den Fluggesellschaften, der Fallschirmindustrie...blabla...Alles in allem kein wunder, warum Piloten sowas Deppenwerfen nennen.

Was die Art zu sterben angeht...ja der haette ja im Prinzip die Zeit gehabt, sich zu verabschieden...andere haben nicht die Chance...
Kommentar ansehen
13.02.2007 20:33 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News Doppelt + Video: Alte News:
http://shortnews.stern.de/...
Die News hier kann man vielleicht als "Update"-Bezeichnen... wenn überhaupt...

Video:
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
13.02.2007 23:26 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlecht: This video is no longer available due to a copyright claim by Associated Newspapers Limited

Sehr sehr schlecht
Kommentar ansehen
14.02.2007 15:36 Uhr von Wiggleshaker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Video ist leider schon wieder gelöscht worden weil irgendwelche Spassbremsen von der Zeitung die Copyrights gekauft haben

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeffrey Tambor soll zwei Transgender-Schauspielerinnen sexuell belästigt haben
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen
Gefundene verweste Leiche könnte vermisste Frau von Sänger Andreas Martin sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?