13.02.07 13:26 Uhr
 623
 

Burgkirchen: Mann starb an seinen Kopfverletzungen nach einer Schlägerei

Nachdem es zu einer Schlägerei in Burgkirchen an der Alz (Landkreis Altötting) gekommen war, ist am Montagabend ein 19-Jähriger an den Folgen seiner Kopfverletzungen gestorben.

Der Mann wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht, doch die Ärzte konnten ihm nicht mehr helfen. Der Täter flüchtete zu Fuß, konnte aber von der Polizei gefasst werden.

Wie es genau zu dieser Schlägerei kam, ist derzeit nicht bekannt. Klar ist nur, dass es schon im Lokal zu Streitigkeiten zwischen den beiden Männern gekommen war.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Schlägerei, Schläger
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2007 14:14 Uhr von mistake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur sterben, nicht ver-sterben!!! http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
13.02.2007 14:30 Uhr von vea
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zwei: leben zerstört
ich frage ich was einen dazu bringt einen anderen zu tode zu prügeln.
schade das wir keine todesstrafe haben solche menschen verdienen es nicht eingesperrt zu sein und während dieser zeit von unseren steuergeldern zu leben!
Kommentar ansehen
13.02.2007 14:54 Uhr von Pattern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein: Leben zerstört!
Ich frage mich was einen dazu bringt einen anderen Menschen hinzurichten ...

Gut das wir ein Rechtssystem haben um die Ausübung der Gedanken meines Vorredners zu verhindern!
Kommentar ansehen
13.02.2007 19:00 Uhr von kuehlingo69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hip hip: hurraaa! endlich wieder eine diskussion über die todesstrafe!
lass uns doch mal was ganz neues machen und gegen kirchen hetzen! ich verstehe nicht, dass einigen zu welchem thema auch immer absolut nichts anderes einfällt
Kommentar ansehen
13.02.2007 19:39 Uhr von Yuno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rechtssystem? Sowas nutzlosses.... Einsperren und das wars..
Doch lässt sich das einfach so abhandeln? Ich meine, ich glaube nicht, dass die Verbrecher usw. sich von soetwas abschrecken. Wenn sie rauskommen, dann tuen sie es wieder.

Die Todesstrafe dagegen, gibt es der Person keine andere Chance. Er wird sterben. Doch wenn so etwas statfindet, werden andere Menschen belehrt und abgeschreckt, damit sie so etwas nicht machen.

-----

Die beste Möglichkeit wäre, die Verbrecher im Gefängnis zu bestrafen. Mir fällt zwar jetzt dazu nichts ein, aber physische Strafe wäre optimal. Dann würden sie es das nächste Mal länger überlegen, bevor sie etwas schlimmes tun. :))

Rechtssystem kannst du in die Tonne kloppen, dadurch werden sie nicht schlauer. Dadurch tut man ihnen sogar noch nen gefallen und bewahrt ihn inner Zelle und füttert ihn täglich. Wow was für ein Leben. Wer würde es denn nciht wollen ein lebenlang im Gefängniss zu sitzen und ernährt zu werden lol :))


Mfg Yuno
Kommentar ansehen
14.02.2007 03:23 Uhr von Dr.G0nz0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@unsinn: @vea
weisst du was da vorgefallen ist? vielleicht wurde jemand angegriffen, hat sich gewehrt und der angreifer ist gestorben. weisst du es? wenn ich richtig lese sind keine einzelheiten bekannt. also würde ich mich mit so nem gehetze mal etwas zurückhalten.
und unqualifizierte kommentare über die todesstrafe lassen dich nur noch blöder dastehen, glaub mir.

@yuno
mal wieder ein unterwältigender kommentar von dir. zum einen weiss man, dass die todesstrafe keinerlei abschreckende wirkung hat. und zu glauben, ein wirklich gefährlicher täter überlegt sich vor einer gewalttat etwas, ist doch einfach lächerlich. ich bin zwar nicht sicher was du mit "physischer strafe" meinst, aber ich wette nen 10er dass es totaler mist is.
schlussendelich: werde dir mal klar über den unterschied zwischen rechtsystem und strafvollzug. ich weiss auch nicht was du für ein leben führst, dass du kein problem darin siehst für den rest deines lebens eingesperrt zu sein, wenn du nur regelmässig was zu essen bekommst. geh doch mal raus, sieh dir die welt an und denk mal nach bevor du postest!
Kommentar ansehen
14.02.2007 06:15 Uhr von Yuno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe mich genug umgesehen, und ich weiß was ich schreibe. Ich führe auch ein bescheidenens Leben. Ich habe mir die Wel allzulange gesehen und was ich sehe, gleicht dem Chaos. Verbrecher werden bestraft, doch dadruch fühlt sich der Opfer nicht sicher genug. Wie lesen es immer wieder wie rückfällig einige werden.


Mfg Yuno

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?