13.02.07 11:59 Uhr
 544
 

Nordrhein-Westfalen zahlt ca. 70 Millionen Euro an Flick-Erben zurück

1997 hatte Friedrich Karl Flick infolge von Steuerhinterziehung sich selbst angezeigt und 150 Millionen DM (umgerechnet ca. 77 Millionen Euro) an die Landeskasse von Nordrhein-Westfalen gezahlt.

Allerdings ist dieser Fall bis heute nicht durch einen Steuerbescheid beendet worden. Daher haben seine Erben auf Grund der Verjährung den Betrag von NRW zurückverlangt.

Jetzt hat NRW laut dem "Spiegel" etwa 70 Millionen Euro an die vier Kinder des Milliardärs zurückbezahlt. Das NRW-Finanzministerium wollte dazu keinen Kommentar abgeben. Es hieß aber, dass man sich geeinigt hätte und der gezahlte Betrag niedriger sei.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Million, Nordrhein-Westfalen
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Erstmals wurden Frauen im Stadion zugelassen
Irak: Start des Unabhängigkeitsreferendums der Kurden
Bundestagswahl: In Sachsen wurde AfD mit 27 Prozent stärkste Partei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2007 12:50 Uhr von toddie1965
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist ohne Worte wenn unsereins mit 200,-EUR beim Finanzamt in der Kreide steht wird ein riesen Aufwand betrieben und bei Familie Flick werden mal locker aus der Hüfte ein paar Millionen zurück bezahlt, weil man gepennt hat.
Kommentar ansehen
13.02.2007 13:00 Uhr von derSchmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der Hammer naja haste Geld in der Tasche, kannse dir das Recht auch gleich Kaufen...oder halt die Beamten...
ich kann garnich so viel essen, wie ich kotzen moechte...
Kommentar ansehen
13.02.2007 13:55 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kann man nur im Zusammenhang sehen! Und zwar mit dem Prozess gegen Ackermann, Esser & Co.

Sarkasmus aus!
Kommentar ansehen
13.02.2007 14:38 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und? Werden die Beamten jetzt wegen der Fehler gefeuert?
Nein? Gott schütze das deutsche Arbeits- und Beamtenrecht!
Kommentar ansehen
13.02.2007 15:39 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
durch Partei-Spenden wird das Geld von der CDU sicherlich wieder zurück geholt
Kommentar ansehen
15.02.2007 14:01 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diese nachricht ist: skandalös und ein schlag ins gesicht eines jeden ehrlichen steuerzahlers. fast noch skandalöser ist aber, dass außer der kurzen nachricht vom wdr, kaum jemand drüber berichtet. naja, hat die milliardärsfamilie flick .(http://de.wikipedia.org/...)
halt ein paar millionchen mehr und in nrw werden demnächst drei kindergärten geschlossen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler
Saudi-Arabien: Erstmals wurden Frauen im Stadion zugelassen
Glottertal: Kuh wird in Festzelt panisch und verletzt mindestens elf Menschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?