13.02.07 11:01 Uhr
 52
 

Eishockey: Torwart Olaf Kölzig verletzt - Er fällt drei Wochen aus

Die Washington Capitals werden in der NHL etwa drei Wochen nicht auf den deutschen Nationaltorhüter Olaf Kölzig zurückgreifen können. Somit wird in der jungen Mannschaft ein wichtiger und erfahrener Spieler ausfallen.

Kölzig hat sich beim Training am Knie verletzt. Somit wird der Drittletzte der Eastern Conference in der nordamerikanischen Eishockeyliga die Erwartungen der Play Offs etwas zurückschrauben.

Sie belegen derzeit Platz 13 in der Eastern Conference, haben aber noch ein Spiel weniger und immerhin nur neun Punkte Rückstand auf den achten Platz, der von den Carolina Hurricanes belegt wird. Jetzt kann sich Ersatzmann Brent Johnson beweisen.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Woche, Eishockey, Torwart
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2007 10:55 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe das er bald wieder Schmerzfrei spielen kann, denn er ist auch für die Deutsche Nationalmannschaft ein wichtiger Spieler

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?