13.02.07 08:44 Uhr
 636
 

Zu viele Besucher bei Mona Lisa - Wächter treten in Streik

Bis zu 65.000 Besucher am Tag wollen das geheimnisvolle Lächeln der Mona Lisa im Louvre sehen. Das addierte sich im letzten Jahr auf insgesamt 8,3 Millionen Besucher. Was für den Louvre an sich schön ist, geht den Wächtern auf die Nerven.

Für die Museumswärter sind die hohen Besucherzahlen nicht mehr zu verkraften. Als besonders störend empfinden sie das viele Reden der Menschen und die Besucher an das Fotografierverbot zu erinnern.

Aus diesem Grund fordern die Wächter nun einen finanziellen Ausgleich. Um ihren Forderungen Ausdruck zu verleihen, sind die ersten Wächter bereits in den Streik getreten.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Besuch, Streik, Besucher, Mona Lisa, Wächter
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unter "Mona Lisa"-Bild wurde wohl ein verstecktes Portrait gefunden
USA: Nachrichtensprecher behauptet, Leonardo DiCaprio hätte Mona Lisa gezeichnet
Digitale Version von "Mona Lisa" reagiert auf Betrachter und lächelt ihn an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2007 14:14 Uhr von Kalle87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heult doch: "Als besonders störend empfinden sie das viele Reden der Menschen und die Besucher an das Fotografierverbot zu erinnern."

Wow, was für eine Arbeit. Schmeißt doch die Leute direkt raus, wenn sie gegen die Regeln verstoßen. Gehe ja mal davon aus, dass die Schilder mit mehreren Sprachen versehen sind, so dass jeder die verstehen sollte.

Also man kann sich auch anstellen...ist doch schließlich ihr Beruf darauf zu achten, dass die Regeln eingehalten werden.
Kommentar ansehen
14.02.2007 10:40 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollen: froh sein das sie ueberhaupt eine arbeit haben...und sie wussten doch was auf sie zu kommt.......
Kommentar ansehen
14.02.2007 10:40 Uhr von killerspielespieler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: dann sind die bestimmt auch noch sauer auf mich..
ich hab mich nämlich ausversehen zu weit über die absperrung gelehnt um ein bild besser sehen zu können. plötzlich ging der stille alarm los. ich bin langsam weiter und hinter mir sind ne ganze reihe wächte angetrapt um zu checken was los ist.
^^ sorry

die mona find ich häßlich. die wird total überbewertet. und ja, viel sehen kann man eh nicht. sind zig scheiben davor und nochma 1000 japaner oder so.
Kommentar ansehen
14.02.2007 14:30 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wegen der Mona Lisa Naja, so besonders find/fand ich die nicht gerade. Der Name ist größer als das, was sich dahinter verbirgt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unter "Mona Lisa"-Bild wurde wohl ein verstecktes Portrait gefunden
USA: Nachrichtensprecher behauptet, Leonardo DiCaprio hätte Mona Lisa gezeichnet
Digitale Version von "Mona Lisa" reagiert auf Betrachter und lächelt ihn an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?