12.02.07 21:57 Uhr
 731
 

Biertrinker in Deutschland wollen lieber Dosen statt Plastikflaschen

Möglicherweise wird die Getränkedose wieder öfter im Handel zu bekommen sein. Denn der Biertrinker bevorzugt diese Behälterform. "Die Dose ist nicht tot", meint Bernhard Hantmann vom großen Dosenproduzenten Ball Packaging Europe.

Seit die Pfandpflicht eingeführt wurde, ging der Dosenverbrauch um 60 Prozent zurück. 2,8 Mrd. Getränkedosen kamen im Jahr 2006 nur noch in den Handel, weil viele Supermärkte sie nicht mehr führen. Die meisten Dosen wurden ohnehin exportiert.

Die Discounter beklagen sich jedoch, dass Bier in Plastikflaschen in Deutschland nicht gut ankomme, im Gegensatz zu anderen Ländern. In Tankstellen und Kiosken steige der Dosenanteil wieder. Ball Packaging plant, Dosen wiederverschließbar zu machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Plastik
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Siebziger Jahre: VW kooperierte mit brasilianischer Militärdiktatur
Mozilla-Firefox: Browser verliert massiv Nutzer
Schnäppchen in Schottland: Insel steht für nur 370.000 Euro zum Verkauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2007 21:25 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr umfangreiche Quelle mit interessanten Fakten. Wer trinkt denn Bier aus Plastikflaschen?! Ich würde mich regelrecht davor ekeln. Die Erklärung ist ganz einfach: Glasflaschen und Metalldosen kühlen Bier einfach am besten. Aus Plastik ist das Zeug halbwarme Brühe - bäääh. Nur kalter Kaffee schmeckt widerlicher.
Kommentar ansehen
12.02.2007 22:06 Uhr von hIdd3N
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wunder? bier schmeckt aus plastikflaschen - warm wie kalt - einfach nur fies! außerdem ist da meist nur "billigbrühe" drin. die großen brauereien haben das "pet-bier" schon lang aufgegeben
Kommentar ansehen
12.02.2007 22:08 Uhr von (O-O)
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bah: Bier aus Plastikflaschen. Ekelhafte Vorstellung. Aus Glasbehältern ist einfach am besten, auf Dose kommt leider immer so Penner-mäßig :D Aber das geht auch noch.. Plastikflasche ist einfach,.. unschön... Ich kenn einfach niemanden der sic sowas kaufen würde
Kommentar ansehen
12.02.2007 22:29 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hIdd3N: "bier schmeckt aus plastikflaschen - warm wie kalt - einfach nur fies! außerdem ist da meist nur "billigbrühe" drin. die großen brauereien haben das "pet-bier" schon lang aufgegeben"

Da würde ich mal nicht meine Hand für ins Feuer legen. Das mit den Plastikflaschen ist in erster Linie eine Frage der Ästhetik. Weder sensorisch (also z.B. beim subjektiven Blindkosten) noch bei einer chemischen Analyse wirst du da Unterschiede fesstellen können. Das ist ähnlich wie beim Wein. Ein Schraubverschluss aus Metall ist kein bisschen schlechter für den Wein als ein Korken. Natürlich spielt die Optik da natürlich mit.

Was aber wirklich wichtig ist für den Geschmack ist, ist der Behälter aus dem man trinkt. Ich würde z.B. eher ein Pils aus einem Pilsglas trinken, dass das vorher in einer Plastikflasche war, als Bier direkt aus einer Flasche oder einer Dose zu trinken. Das schmeckt mir nämlich gar nicht. Dem Bier selbst ist das freilich egal.
Kommentar ansehen
12.02.2007 22:31 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beim Bund damals gabs für uns gar nichts anderes als Dosenbier. Irgendwie vermisse ich das.
Oder im Urlaub. Im VW Bus durch Spanien und jeden Tag ne Palette Ratskrone (?) gekauft. Herrlich!!!
Glasflaschen sind als Bierbehälter auch ok, allerdings halt lange nicht so strapazierfähig.
Und Plastik? Das geht echt nicht! Hab ich noch nie draus Bier getrunken und habe ich auch nicht vor!
Kommentar ansehen
12.02.2007 22:36 Uhr von S-Treffi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pet-bier: ich muss sagen, dass ich PET-Bierflaschen nicht schlimm finde. Ich habe einmal nen Test gemacht und einmal nen Billig-Bier in ein Glas geschüttet. Daneben ein Marken-Bier aus einer Glasflasche und mein Freund solltes probieren.

Er hat selbst gemeint, dass er kaum n Unterschied feststellen konnte. Trotz 50:50 hat er das Markenbier als Billigbier deklariert.

Ich hasse das, wenn Bierflaschen kaputt gehen. Bei Glasflaschen ist das leider öfters der Fall.

Aber naja =)
Kommentar ansehen
12.02.2007 22:37 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@artefaktum: Bier trinkt sich aus Gläsern auch wesentlich schneller als aus Flaschen oder Dosen, mal rein durstlöschtechnisch gesehen... ;-)
Kommentar ansehen
12.02.2007 22:54 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kampfpudel: Ich trinke Bier selbstverständlich ausschließlich aus geschmacklichen Gründen ;-)
Kommentar ansehen
12.02.2007 23:23 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fassbier geht über alles! Flaschenbier erhält den zweiten Preis, aber Plastikflaschenbier ist wirklich gewöhnungsbedürftig, funktioniert aber. Dosenbier ist traditionell Lagerfähig, d.h. alt und schal. Nö!
Kommentar ansehen
12.02.2007 23:29 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@artefaktum: Genau das meine ich. Je mehr Bier, desto mehr Geschmack, ganz einfache Physik. ;-)
Kommentar ansehen
12.02.2007 23:48 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das versteh ich sogar als: Antialkoholiker ( mir schmeckts halt nicht).
Das kann man doch fast vergleichen, wie Wein aus den Tetra-Packs bei den Discountern.
Da pflichte ich den Vorrednern gerne zu.
Wäre in Bayern auch fast undenkbar, ein Sakrileg, wie Z.B. Weißwürste mit Ketchup zu essen.
Wenn es die SSN Mods mitlesen sollten, geht mal zum Kneitinger in Rgb. und bestellt mal ne Maß Bier aus `nem Plastikbehältnis. Ich glaube, da kommen die Männer mit den weissen Turnschuhen.... :-))
Kommentar ansehen
13.02.2007 01:14 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
egal: und wenn es nur im kopf stattfindet, es schmeckt einfach nicht das plastikzeug.
ich habe sogar jahrelang auf mein selters verzichtet weil sie es auf einmal nur noch im pet verkauften. jetzt habe ich endlich wieder einen händler gefunden der es in glasflaschen verkauft.
und auch für die 70 - 80 % die jetzt sagen wasser schmeckt wie wasser, nein es schmeckt ganz unterschiedlich.
Kommentar ansehen
13.02.2007 01:59 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
natürlcih: wer trinkt denn bier aus plastikflaschen...das ist ja ekelhaft!!!!!!!!
Kommentar ansehen
13.02.2007 07:57 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer bitte, trinkt denn gerne Bier aus Dosen????
Kommentar ansehen
13.02.2007 08:10 Uhr von Grevioux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@supermeier: Ich :-)

am Liebsten trinke ich natürlich Fassbier. Nach Fassbier kommt Bier aus der Glasflasche.

Aber ich Trinke lieber Bier aus der Dose als aus der Plastik Flasche
Kommentar ansehen
13.02.2007 08:28 Uhr von freakz3k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es ist halt generell mal so
das Bier eingeschenkt aus einer Plastikflasche, ner Dose
und ner Glasflasche in ein Glas so ziemlich gleich
schmeckt.

Jetzt denken wir uns mal die Gladrinker weg (Pilsglas, Maß
etc.)

Aber Bier aus ner Plastikflasche zu drinken ist ja n
Genußverbrechen. Es müsste chemisch sicherlich erklärbar
sein was da den Interrupt auslöst....

.. und wenn man mitm Rucksack aufn Festival geht oder nur
ne Kneipentour macht hatte ich früher sehr gerne die Dose
dabei. Denn Glasflaschen gehn kaputt, warn schon immer
Pfand drauf und für die Schwachen unter uns sie sind
schwerer als Dosen.

Dosen konnte man schön alle in den Rucksack legen.
Mitnehmen und im Abfalleimer entsorgen. Und man konte
auch den Rucksack mal fallenlassen oder leicht
hinschmeißn und es ging nix kaputt.

Vielleicht würden wir es heute anders sehen wenn unsere
Generation es gewohnt gewesen wäre mit Plastikflaschen
auszukommen die abgeschafft worden wären und dann
Dosen her wegen dem Gewöhnungsfaktor...

Aber ich werd weiterhin wenn ich mal im Ausland bin in dem
es noch Pfandfreies Dosenbier gibt Kräftig einkaufn und
dieses Bier zum Warmdrinken oder für Festivals
hernehmen.

Und ich denke es wurde mit oder ohne Pfand genauso viel
Müll weggeschmissn usw.. zudem denk ich mir noch das
Plastik bei Verbrennung wohl viel mehr schädliche Abgase
erzeugt als Blech bei Verschmelzung.
Wenn dann sollte man eher Pfand auf MC.Donaldsbehälter
machen weil das verschmutzt wirklich die Umwelt der
Straße entlang...
Kommentar ansehen
13.02.2007 08:37 Uhr von kratz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Plastikflaschen find ich auch seltsam muß aber sagen, daß es, umgefüllt in ein Glas, fast genau wie Glasflaschenbier schmeckt.
Es ist einfach nur ein ungewohnter und ekeliger Anblick, ein Bier in einer PET-Flasche mit einem Schraubverschluss zu sehen.
Nebenbei ist eine wiederverschließbare Bierflasche eh komplett sinnberfreit.
Dosenbier ist meiner Meinung nach das einzige, bei dem das Behältnis den Geschmack beeinflußt. Wie aber ein Vorredner schon meinte, isses einfach Kult und hat damit seine Daseinsberechtigung.
Kommentar ansehen
13.02.2007 10:40 Uhr von beXzecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dose ... iiih: plastik ... iiih

geht nix über fass und glas
Kommentar ansehen
13.02.2007 15:32 Uhr von Jack van Ripper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich find zwar die Plastikflasche auch seltsam: Aber dosen mag ich auch nicht, nur im Notfall...
Also ich mags am meisten aus ner schönen alten Glasflasche...schmeckt dann immernoch am besten!
Kommentar ansehen
13.02.2007 16:11 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, wollen sie nicht: In erster Linie wollen Biertrinker Glasflaschen haben.
Egal ob der Dosenmann das nun anders sieht.
Dose schmeckt nach Blech und Plaste schmeckt nach Plastik.
Kommentar ansehen
15.02.2007 20:46 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also wenn ich ehrlich bin, schmeckt mir überhaupt nichts aus Plastikflaschen...

ich trinke nur aus Glas oder Blechdosen...

irgendwie verlieren die Getränke an Aroma, wenn sie in Plastikflaschen abgefüllt werden - woran es liegt, kann ich auch nicht sagen...

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Uli Hoeneß kritisiert Asien-PR-Reise von FC Bayern als "grenzwertig"
Kartell: Deutschen Autobauern drohen Klagen von Käufern wegen zu teuren Wagen
Vater aus "Kevin allein zu Haus": Schauspieler John Heard verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?