12.02.07 21:45 Uhr
 644
 

ProSieben: Stefan Raab wird die "Fight Night" am Freitag moderieren

Erstmals wird am Freitag, den 16.02.2007 die "ProSieben Fight Night" stattfinden und ausgestrahlt werden. Stefan Raab wird dabei als Moderator agieren.

Regina Halmich wird den Entertainer beim Moderieren unterstützen. Die Box-Weltmeisterin hat auch schon gegen Raab geboxt und dabei sein Nasenbein gebrochen.

Das Moderatorenteam wird mit Oliver Pocher und Boxsport-Experte Jan Stecker komplettiert. Es werden drei Kämpfe gezeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ProSieben, Stefan Raab, Freitag
Quelle: www.satundkabel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Einigung zwischen Stefan Raab und einer Mieterin von ihm gescheitert
Kleines Comeback: Stefan Raab wird Produzent einer neuen TV-Show
Zuschauer wünschen sich nach erneutem ESC-Debakel Stefan Raab zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2007 21:15 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das werde ich mir als Box-Fan natürlich "antun". Für mich ist eigentlich nur der Kampf von Köber interessant.
Kommentar ansehen
13.02.2007 02:06 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stefan raab: hat bei pro sieben echt überall die griffel drin und verdient sich dumm und dabbich, wie wir in der pfalz sagen....der hats echt gepackt
Kommentar ansehen
13.02.2007 10:23 Uhr von Urmeli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Angeblich: hatten sie ja bis jetzt noch keinen Moderator für die "Fight Night" und Stefan Raab hat sich "netterweise" dazu bereit erklärt den Job zu übernehmen *lol*
Kommentar ansehen
13.02.2007 10:43 Uhr von H3Nn355Y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ah pro 7 übertreibt mitlerweile echt mit seinen abendfüllenden shows, mittlerweile is ja jedes zweite wochenende was.
und dann immer noch mit den selben b- und c-promis.
Kommentar ansehen
13.02.2007 13:17 Uhr von Der_Dios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cool: Also ich kann den Raab eigentlich nicht mehr sehen, aber wenn das Boxen jetzt nicht ins lächerliche gezogen wird und Raab ernst bei der Sache bleibt, fänd ich das ziemlich cool. Insgesamt ist es ja von Pro7 sehr mutig, sich ans Boxen zu wagen und bestimmt besser als diese ganzen schäbigen ComedyShows am Freitag.
Kommentar ansehen
13.02.2007 15:39 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso als Moderator ? Ist Raab doch nicht so Taff und Multitalentiert wie er sich sonst immer gibt ?
Hat der selbsternannte "Premium-Entertainer" etwa Angst ?
Warum steigt er denn nicht selber in den Ring ?
Hat er etwa Angst ?

Ah ich seh schon.
Diesmal sind Profis am Werk.
Da kann er niemals mithalten.
Er ist nur ein Grossmaul.
Kommentar ansehen
13.02.2007 22:02 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enny: hauptsache wieder irgendeinen Scheiß GEGEN Stefan Raab geschrieben oder?!?

Wenn du keine Ahnung hast, dann sei ruhig!

Hier geht es um ganz normale Meisterschaftskämpfe - da kann man nicht als Normalsterblicher einfach reinplatzen und sagen "Hey ich will mal mitboxen".....

wie gesagt es sind nur ganz normale Kämpfe, so wie sie auch immer bei ARD und ZDF übertragen werden.....
Kommentar ansehen
13.02.2007 22:09 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag und wenn du den Sender Pro7 ein wenig kennen würdest, dann würde sich der Rest auch für dich erschließen!

Pro7 Führungsebene sagt "Wir probieren es doch mal mit Profi-Boxkämpfen - vielleicht bringts ja Quote"......

Pro7 Führungsebene sagt "Wir brauchen nen Pro7 Moderator - wer kanns machen"

Pro7 Führungsebene sagt "Tja eigentlich haben wir bei Pro7 keinen echten Moderator - bis auf Stefan Raab - also muss es Raab machen"

Pro7 Führungsebene zu Raab "Herr Raab - sie moderieren den Boxkampf zusammen mit bla bla bla am bla bla bla".....


so sind die Vorgänge - ich habe fertig!!!!
Kommentar ansehen
13.02.2007 23:16 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@md2003: Was natürlich nichts an meiner Meinung ändert. :)
Kommentar ansehen
14.02.2007 21:21 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enny: na das ist auch gut so. Ich will doch nicht deine Meinung ändern....

Du magst Stefan nicht..... ich finde gut was er macht und mag ihn.....

Aber trotzdem sollte man dann nicht irgendeinen Schmarrn zusammenschreiben - nur darum ging es mir....

Stefan darf und kann nicht einfach mal schnell als Profi-Boxer einspringen.... ist laut Reglement überhaupt nicht zulässig... und schon gar kein WM-Kampf.... da müsste er erstmal zum offiziellen Herausforderer werden u.s.w.

:-))))))

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Einigung zwischen Stefan Raab und einer Mieterin von ihm gescheitert
Kleines Comeback: Stefan Raab wird Produzent einer neuen TV-Show
Zuschauer wünschen sich nach erneutem ESC-Debakel Stefan Raab zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?