12.02.07 21:29 Uhr
 578
 

Schweiz: 18-Jähriger - Vierfacher Verkehrssünder

Ein 18-Jähriger hat in der Nacht zum Montag im Kanton Genf (Schweiz) in unangenehmer Weise auf sich aufmerksam gemacht.

Auf einer Seitenstraße verfolgte die Polizei mit ca. 100 km/h den 18-Jährigen. Wie sich herausstellte, hatte er das Fahrzeug von der Freundin der Mutter entwendet und er hatte sich vor seiner Fahrt eine Flasche Champagner genehmigt (1,3 Promille im Blut).

Einen Führerschein konnte der junge Mann auch nicht vorweisen. Die Polizei nahm den Jugendlichen in Gewahrsam.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schweiz, Verkehr
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2007 20:49 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geklaut, betrunken, zu schnell und ohne "Lappen". Es gibt wohl kaum noch etwas, was man im Straßenverkehr darüber hinaus falsch machen kann. Eigentlich eine unglaubliche Geschichte. *seufz*
Kommentar ansehen
12.02.2007 21:35 Uhr von rosephantom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unglaublich langweilig: so etwas passiert doch alle 4 monde! Ehrlich geasgt, nciht nennenswert!
Kommentar ansehen
13.02.2007 00:39 Uhr von zuum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gähn einfach zum einschlafen. oder wollen wir uns eine runde aufregen?
Kommentar ansehen
13.02.2007 17:02 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
besoffen und dumm: Ja sowas hat man gerne.
Besoffen, dämlich und in einem fremden Auto unterwegs.
Gleich wegsperren für 4 Wochen.
Da kann er mal über sich nachdenken.
Kommentar ansehen
14.02.2007 15:39 Uhr von Wiggleshaker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja hab ich früher auch öfters gemacht, jugendlicher Leichtsinn halt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa
User verwechselten bei dessen Tod Killer Charles Manson mit Marilyn Manson
"Schlächter vom Balkan": UN verurteilt Ratko Mladic zu lebenslanger Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?