12.02.07 20:49 Uhr
 43
 

Vodafone steigt in den indischen Mobilfunkmarkt ein

Vodafone wird für 13,1 Mrd. US-Dollar etwa 67 Prozent der indischen Hutchinson Essar übernehmen. Nach dieser Offerte wird der indische Mobilfunkriese mit etwa 18,8 Mrd. US-Dollar bewertet.

Hutchinson Essar hat in einem der am schnellsten wachsenden Mobilfunkmärkte der Erde bereits 23,3 Mio. Kunden gewinnen können. Zurzeit gibt es etwa 143 Mio. Handybesitzer auf der indischen Halbinsel und bis 2010 sollen es etwa 500 Mio. sein.

Insgesamt wurde die Akquisition von den Analysten positiv bewertet und der Kurs von Vodafone legte an der britischen Börse etwa drei Prozent zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmoelli
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mobil, Mobilfunk, Vodafone
Quelle: www.finanznachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2007 19:48 Uhr von mmoelli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war natürlich ein ganz wichtiger Schritt für ein Unternehmen, dass bereits über 200 Mio. Kunden hat. Auch T-Mobile sollte bald etwas wagen, wenn sie international noch mitspielen wollen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Schiffsunglück: Mindestens 21 Flüchtlinge ertrinken
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?