12.02.07 19:59 Uhr
 756
 

Schanghai: Weltraum-Kartoffeln als Attraktion zum Valentinstag

Wie die Zeitung "Shanghai" berichtet, werden Restaurants in Shanghai am Valentinstag Weltraum-Kartoffeln anbieten.

Das Saatgut der Kartoffeln wurde an Bord eines chinesischen Raumschiffs zum Mutieren gebracht, wodurch die Knollen lila und süßlich wurden.

Zum Valentinstag werden die Kartoffeln nun u. a. gebacken, in Eisgetränken oder als Nachtisch angeboten. Kritiker weisen allerdings darauf hin, dass die Kartoffeln auch auf der Erde zum Mutieren gebracht werden könnten.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Weltraum, Attraktion
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2007 21:52 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm, wie romantisch ;-): Schatz, ich habe eine Überraschung für dich:

Mutierte Weltraum-Kartoffeln.
Kommentar ansehen
12.02.2007 22:05 Uhr von guaranajones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JCR: LOL!

:D
Kommentar ansehen
13.02.2007 01:42 Uhr von Mond-13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mmmh Ich sag ja, die Welt wird immer verrückter. Es gibt nichts, was es nicht gibt.
Kommentar ansehen
13.02.2007 16:19 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weltraum-Kartoffeln aus Shanghai: Toll
Kaum denkt man mal es gibt nichts dümmeres auf der Welt kommen die Chinesen in Shanghai auf eine Idee.
Und warum ausgerechnet zu einem Valentinstag ?
Na egal.
Ich will auch nicht wissen wie sowas schmeckt.
Denen in Shanghai wird´s schon schmecken.
Die essen auch Hunde und katzen und Ratten.
Kommentar ansehen
14.02.2007 12:28 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
toll: wer glaubt eigentlich, dass alle verkauften kartoffeln von der saat stammen...doch wohl hoffentlich keiner

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?