12.02.07 15:17 Uhr
 4.832
 

Philippinen: Nach Missverständnis ließ Mann im Flughafen die Hosen herunter

Ein 66-jähriger Deutscher wurde am Montag von einem Gericht in Manila (Philippinen) angehört, da er am Freitag während der Sicherheitskontrolle auf dem Flughafen die Hose herunterließ.

Nach Meinung des Sicherheitspersonals wollte der Mann sich über die Kontrollen lustig machen und habe sich der Erregung öffentlichen Ärgernisses strafbar gemacht. Der 66-Jährige bestreitet die Vorwürfe.

Wie er mitteilte, habe er die Beamten falsch verstanden. Er hatte bereits, nachdem er durch die Kontrolle gegangen war und diese zu blinken angefangen hatte, Schuhe und Gürtel abgelegt. Dann hörte er von den Beamten "Zieh aus", woraufhin er die Hose herunterzog.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Flughafen, Philippinen, Hose, Missverständnis
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wesel: Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit Rollstuhlfahrer
YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2007 15:20 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: ich denke mal in dem Moment hätten die Polizisten schon gesagt was sie wirklich meinen.. ein einfaches No No No und Kopfschütteln versteht auch jemand der nur sehr schlecht englisch kann.

Obwohl wer weiss ob an der Geschichte überhaupt was dran ist... sieh Quelle.
Kommentar ansehen
12.02.2007 17:40 Uhr von AzGuL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wayne: Zu mal.. wen interessiert diese Story?
Kommentar ansehen
12.02.2007 18:19 Uhr von ReinerUnfug
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist bestimmt nicht: die wichtigste News des Tages, aber immerhin einen Schmunzler Wert.
Kommentar ansehen
12.02.2007 23:11 Uhr von Tichondrius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hose runter vergleich :D
Nette News...^^
Kommentar ansehen
13.02.2007 16:49 Uhr von ankestrohmeyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mann erhält bushs antiterrororden: für vorbilliches sicherheitsemfinden sollte der mann den antiterrororden bekommen, viele,besonders männliche terroristenn tragen ja granaten direkt am körper gg
Kommentar ansehen
13.02.2007 17:48 Uhr von f1r3fr0g
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@AzGuL: du scheinst wayne ziemlich gut zu kennen... versteckt er sich doch persönlich in deinem kommentar

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dänemark: Prozess um Mord an Kim Wall - U-Boot-Bauer soll sie gefoltert haben
Tennis: Rafael Nadal verletzt sich bei Australian Open - Er muss Match aufgeben
Alice Weidel sieht Politik-Zeitenwende: "AfD löst die SPD als Volkspartei ab"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?