12.02.07 14:20 Uhr
 15.472
 

"Wetten dass..." am Samstag ohne Außenwette - Angst vor Schleichwerbung

Bei der am 3. März stattfindenden Sendung "Wetten dass..." soll es keine Außenwette geben. Als Grund wird die Angst vor Schleichwerbung genannt. Denn die Sendung wird aus dem Dortmunder Westfalenstadion übertragen.

Problem bei der Außenwette ist der Austragungsort. Denn das Dortmunder Stadion heißt mittlerweile "Signal Iduna Stadion". Sollte es während der Sendung zu einer Namensnennung kommen, könnte der Verdacht der Schleichwerbung entstehen.

Offiziell will das ZDF aber diese Version nicht bestätigen. Allerdings will das ZDF auch keine anderen Gründe nennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AMIO
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Angst, Wette, Außen
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Bowie versteckte sich unter Tisch vor Roger Moore
Twitter löscht Trump-Tweets nicht: Der "Nachrichtenwert" sei zu groß
Kino: Starttermin von Stephen Kings "Es 2" bekannt gegeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2007 14:42 Uhr von Dr. Colossus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht stadion: sondern signal iduna park. aber was will man von ner springer-news schon anderes erwarten?
Kommentar ansehen
12.02.2007 14:52 Uhr von LuCypher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aus dem Stadion?! Die Sendung selber wird wohl eher in den Westfalenhallen stattfinden und nur die Außenwette aus dem Signal Iduna Park.... und wo sollte das Problem sein? Soll der Moderator halt Westfalenstadion sagen. Dann weiß auch jeder was gemeint ist.
Kommentar ansehen
12.02.2007 14:57 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist das Problem: im umgangssprachlichen Bereich verwenden fast alle sowieso die alten Namen also "Westfalenstadion" statt Signal-iduna park und "Volkparkstadion" statt AOL Arena.
Sollen sie halt Westfalenstadion sagen und gut is.
Kommentar ansehen
12.02.2007 15:02 Uhr von TrancemasterB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie bescheuert: Meine fresse stellen die sich an..scheiss werbung..wir werden so zugebombt mit werbung da macht das bisschen schleichwerbung auch nix mehr...

auch wenn ich jedes 2 wochenende den namen vom Signal Iduna park höre kaufe ich diese zahnpasta (vorsicht: ironie) trotzdem nich...
Kommentar ansehen
12.02.2007 15:05 Uhr von topreporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja ist ja immer alles so easy ihr Schlauköpfe...
der Sponsor wird sicherlich einen entsprechenden Vertrag mit den Betreibern des Stadions geschlossen haben, dass konsequent und erst recht in den Medien der Name Signal-Iduna-Stadion verwendet wird. Und daran hat man sich dann eben zu halten.
Wem es nicht passt, dass sein Stadion mit nem Markennamen belegt wird, der braucht ganz einfach nicht derartige Sponsorverträge schliessen. Signal Iduna wird sicherlich niemanden gezwungen haben, das Stadion umzubenennen. Aber die $$$ sind natürlich verlockend.

tr
Kommentar ansehen
12.02.2007 15:08 Uhr von saku25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja, nur Haribo darf Wetten dass schleichbewerben: Fussball im ZDF wird von Krombacher präsentiert,
das Wetter von Actimel, der Mutantenstadl von Granofink.

Wenn ich diese Einleitung vor Sendungen im ÖR Fernsehen höre, kommt mir das Kotzen.

MEINE VERSCHIS..ENE GEZ GEBÜHR, DIE ICH ZUSAMMEN MIT MILLIONEN MENSCHEN ZAHLE, PRÄSENTIERT SOLCHE SENDUNGEN.

Die finanziert im übrigen auch diese dumme Französin bei Harald Schmidt, die nur anwesend sein muss und die ganze Sendung über dasitzen muss.

Das ZDF hat nun Angst vor Schleichwerbung in Wetten dass?

Da kommt am kommenden Donnerstag eine neuer deutscher Film in die Kinos und alle drei Hauptdarsteller sitzen bei WD auf der Couch, reden über ihren Film, bekommen dafür vom ZDF noch Gage bezahlt.

Das ist keine Schleichwerbung???

Würde diese drei Hauptdarsteller auch kommen, wenn sie nichts über ihren Film erzählen dürften?

Heidi Klum ist eingeladen und erzählt nebenbei, ihre Kleidung stammt aus ihrer neu entworfenen Kollektion, die es ab sofort da und da zu kaufen gibt.

Auch keine Schleichwerbung?

Würde sie auch kommen, wenn man ihr verbieten würde für ihr Label Werbung zu machen, da im ÖR Rundfunk Werbung nach 20 Uhr verboten ist?

Normalerweise wird Werbung durch einen Trailer im TV bzw. durch einen Jingle im Hörfunk eingeläutet und ist somit für den Zuschauer deutlich erkennbar.

Werbung ist doch mittlerweile allgegenwärtig.
Schaut euch doch nur einmal einen Eishockeyspieler an, da muss man fünf mal hinschauen, bis man zwischen der ganzen Werbung auf dem Trikot erkennt, bei welchem Verein er spielt.

Da hat das ZDF jetzt Angst, dass bei einer Außenwette der Signal - Iduna Schriftzug ins Bild kommt? Ist doch echt lächerlich.

Wenn Axel Schulz zu Wetten dass käme, würde man ihm die Fackelmann Kappe doch auch nicht amputieren, oder?

Und wenn Signal Iduna durch Sponsoring zum Betrieb oder Bau des Stadions, aus dem WD sendet, beigetragen hat, haben die ebenso ein Recht darauf, dass ihr Name sichbar ist, wie der Fruchtgummihersteller, mit dem der Moderator (nicht die Sendung Wetten dass) einen Werbevertrag hat und dessen Produkte gut sichtbar auf dem Tisch stehen und jeder auch ohne Namensnennung weiss, dass sie von Haribo sind.

Und dann fangen die an....Angst vor Schleichwerbung!

Meine Meinung: Absoluter Hohn
Kommentar ansehen
12.02.2007 15:11 Uhr von topreporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja das ZDF wird mit der Schleichwerbung an sich wohl das geringste Problem haben. Aber es ist eben nicht legal und man fürchtet, vor allem und verständlicherweise zur Zeit, eben die Konsequenzen.
Kommentar ansehen
12.02.2007 15:32 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ah ja und die einzige mögliche Location für eine Außenwette im Raum Dortmund ist also das Westfalenstadion?
Ich kenn mich im Ruhrgebiet nicht besonders gut aus, aber es wird sich doch irgendwo eine unverfängliche Fläche finden lassen auf der man diese Außenwette auch steigen lassen kann, ohne gegen Werbeverträge zu verstoßen!
Kommentar ansehen
12.02.2007 15:41 Uhr von patjaselm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@saku25: cooler beitrag!
Kommentar ansehen
12.02.2007 16:00 Uhr von Kei82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wtten bei "Wetten dass..?!": Mich überrascht ja eher, dass es überhaupt mal um eine Wette bei Wetten dass geht. Immerhin rückt die eigentliche Veranstaltung bei dieser Show immer mehr in den Hitnergrund. Eine Wette dauert maximal 8 Minuten, dann gibt es fünf davon. Die meiste Zeit geht doch für die Promis und die Showeinlagen drauf. Und ganz am Ende wird dann noch die Stadtwette präsentiert, die aber meist zu kurz kommt, da man schon eine halbe Stunde überzogen hat.
Kommentar ansehen
12.02.2007 18:45 Uhr von CarbonBird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieses schwächliche Pflänzchen ZDF: das vor Schleichwerbung und Robbie Williams und und Angst hat, muß ich dann auch noch mit meinen GEZ-geb. päppeln.

Alles andere hat saku25 gesagt !
Kommentar ansehen
12.02.2007 20:23 Uhr von ZAXALEX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klappt doch alles :-): Alle Medien schreien:" Aussenwette wird nicht stattfinden weil Schleichwerbung".
Diese News hier.... Diskussionen in den gängigen Regional-Radiosendern und und und....
So wir rechnen einmal zusammen. Cool. Keiner hat bei der kommenden Sendung "bis jetzt" den Namen "Signal Iduna Park" genannt. Aber Tausend zuvor beschäftigen sich gerade mit diesem Label. Also mehr kostenfreie Werbung kann man doch nicht bekommen. Ich schrei mich weg.
Kommentar ansehen
12.02.2007 20:29 Uhr von MyZone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenns nur damit probleme gäbe . . . guckt euch doch mal an vor was wir in deutschland alles "geschützt" werden: Vor bösen spielen wie final fantasy weil sie zum amoklauf verleiten
vor ein paar blutstropfen in einem film ab 16
usw ... deutschland ist übervorscihtig und jeder will in den Medien sein deshalb wird doch aus jedem kleinsten scheiss eine riesen sache gemacht... meinetwegen können die bei der Außenwette hinter nem riesen werbeschild stehen . . .
n Tipp zieht nach Österreich oder in die Schweiz
Kommentar ansehen
12.02.2007 22:54 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachdem schon mehrfach der Name Haribo: aufgetaucht ist, dann soll er mal die Bärchen von seiner Sitzgruppe/Tisch entfernen. Die schleichen ja schon dauernd über`n Sender.
Und glaubt mir:
Das die Leute danach wie verrückt die Signal-Iduna
Versicherungsläden stürmen, verweise ich in das Reich der Fabeln.
Kommentar ansehen
13.02.2007 14:49 Uhr von DOMM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
IHR habt alle Probleme....


Die GEZ kann man abschaffen aber Gebühren müssen bleiben ohne GEZ - dieser Bürokratiemüll -- kostet nur .
Dann könnte man die Gebühren auch senken
Kommentar ansehen
13.02.2007 16:18 Uhr von punni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das war wohl nix tja irgendwie erinnert mich das ganze an einen Schildbürgerstreich ersten Grades:

Die Außenwette wird - angeblich- wegen Vermeidung von Schleichwerbung abgeblasen, nur um dadurch einen Artikel in einer Zeitung, mit nicht gerade kleiner Auflage - und wer weiß in welchem Käseblatt nicht noch alles - zu ernten, der genau das macht, was eigentlich laut ZDF nicht gewollt ist - kostenlose und deutschlandweite Werbung für den Namensgeber des Dortmunder Stadions.
So funktioniert effektive Werbung meine Damen und Herren.
Kommentar ansehen
13.02.2007 17:50 Uhr von Beta-Tester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und in China ist ein Sack Reis umgefallen! Na und, ist doch egal. Ich guck eh kein Wteen Dass. Es ist schlimm genug, dass wir für so was GEZ zahlen (sollten, aber nich tun).

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?